Göttinger Zoologe setzt sich für mehr Wissen über die Bedeutung der vielfältigen Organismen ein

Insekten sind wichtige Erdbewohner

Prof. Rainer Willmann

Göttingen. Der Göttinger Zoologe Prof. Dr. Rainer Willmann ist neuer Präsident des größten Verbandes von Insektenkundlern in Mitteleuropa, der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie.

„Ich möchte in erster Linie das Wissen um die Bedeutung der Insekten vermehrt in die Öffentlichkeit tragen“, kündigte Prof. Willmann an, der seit 1993 Zoologie an der Uni Göttingen lehrt und Direktor des Zoologischen Museums ist. „Noch nie sind so viele Tier- und Pflanzenarten ausgestorben wie heute, und die Konsequenzen ihres Erlöschens sind nicht annähernd abzusehen.“

Mit mehr als einer Million entdeckter Arten ist die Gruppe der Insekten die weitaus größte unter den Organismen auf der Erde. Insekten sind unverzichtbar für den Haushalt der Natur. Sie sind Blütenbestäuber, zersetzen organische Reste, dienen Tier und Mensch als Nahrung und liefern Produkte wie Honig. Gleichzeitig sind viele Arten jedoch Schädlinge und Krankheitsüberträger. (shx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.