iPad, Schmuck und Geld weg: Einbrecher schlugen in Harleshausen zu

Kassel. Unbekannte brachen am Montag in ein Einfamilienhaus am Wilhelmshöher Weg in Harleshausen ein und entwendeten neben 3000 Euro Bargeld auch diversen Schmuck, eine Goldmünze sowie ein iPad.

Während der Hauseigentümer zwischen 8 und 18.30 Uhr bei der Arbeit war, schlugen die Einbrecher ein ebenerdiges Kellerfenster der linken Hauswand ein, griffen durch die Öffnung und entriegelten das Fenster. Anschließend stiegen sie in das Gebäude ein und verschafften sich über die Kellerräume Zugang zu den beiden oberen Wohnetagen.

Dort durchsuchten sie sämtliche Schränke und entwendeten diversen Schmuck, darunter mehrere wertvolle Uhren, eine Goldmünze sowie ein Apple iPad und Bargeld in Höhe von 3000 Euro.

Bei der Tatortaufnahme durch den Kasseler Kriminaldauerdienst konnten Fingerabdrücke auf einem Rollschrank gesichert werden, die möglicherweise von den Tätern stammen.

Da die Tat am helllichten Tag verübt wurde, erhoffen sich die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats K 21/22 Hinweise von Zeugen, die am Montag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes beobachtet haben oder Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen können.

Hinweise werden unter der Telefon-Nummer 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen entgegengenommen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.