Mehr als 100 000 Besucher erwartet

Italien lockt in Messehallen: Am Samstag beginnt Frühjahrsausstellung

Aufbau der Sonderschau mit italienischen Gartenträumen: Kerstin Rüddenklau (links) und Alfred Thiele sorgen dafür, dass es in den Messehallen frühlingshaft blüht. Fotos:  Zgoll

Kassel. Mit zuletzt deutlich über 100 000 Besuchern ist die Frühjahrsausstellung in den Kasseler Messehallen ein Schwergewicht im Veranstaltungskalender. Am Samstag geht es wieder los. Bis zum Sonntag, 8. März, kann man sich einen Vorgeschmack auf den Frühling holen.

Unter dem Dach der Hallen 10 und 11 verwandelt die Kasseler Gartenbaufirma von Alfred Thiele das Gelände für die Sonderschau „Italien Gartenträume“ in eine blühende Landschaft. Dazu gehören Tausende Blumen, Kräuter, Zitrus- und Olivenbäume. Eine Besonderheit ist ein Schokoladengarten mit Tischen, Stühlen und geschnitzten Schokoblumen. Bitte nur anschauen, denn gleich nebenan gibt es mediterrane Kräutercocktails, italienisches Eis und andere Süßigkeiten.

Bewährt hat sich nach Angaben der Ausstellungsmacher Beate und Ralf Umbach der Programmpunkt mit den farbenprächtigen Kostümen aus dem venezianischen Karneval. Die Künstlerin Tanja Schulz-Hess präsentiert ihre preisgekrönten Kreationen und stellt in den Messehallen neue Kostüme her. Zum Angebot gehört auch eine Maskenwerkstatt.

Erstmals gibt es eine Erlebniswelt mit interaktiven Spielen für Familien. Die Veranstalter legen wert darauf, dass der Spaß im Vordergrund steht. Es werden keine „Ballerspiele“ präsentiert. Natürlich gibt es auch wieder Gartendeko, hilfreiche Dinge für die Küche, Artikel aus dem Baumarkt, Ausflugs- und Urlaubstipps sowie jede Menge Kunsthandwerk.

Täglich ab 9.30 Uhr

Die Frühjahrsausstellung ist von Samstag, 28. Februar, bis Sonntag, 8. März, täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ticket für Erwachsene kostet sechs Euro (ermäßigt fünf Euro), das Nachmittagsticket (ab 14.30 Uhr) vier Euro. Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder) zehn Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.