Auf Jagd nach Plastiktieren: Die Feldbogenschützen von Helsa

Auf Jagd nach Plastiktieren: Die Feldbogenschützen von Helsa

Helsa, 20. Mai 2016: Im Kaufunger Wald machen die Mitglieder des Feldbogenvereins Helsa Jagd auf Plastiktiere. Das sind dreidimensionale Ziele in Form von Tieren. Grizzlys, Elche und Bisons leben auf dem 32 Hektar großen Feldparcours des Vereins. Auf insgesamt 66 Tiere kann dort geschossen werden. Bei den meisten Mitgliedern handelt es sich um Traditionalisten, sie jagen klassisch mit Pfeilen und einem Bogen aus Holz.

Rubriklistenbild: © HNA