20 Jahre Pflegedienst SMH Lichtpunkt

Persönlichste Art der Pflege

Experten für Bezugspflege: Pflegedienstleiterin Annika Buckmann (von links), Geschäftsführerin Sonnja Drisch, die stellvertretende Pflegedienstleiterin Michelle Cicek, Inhaber Dr. Hermann Drisch und Nina Wedekind, Kauffrau im Gesundheitswesen, stehen stellvertretend für das Team von SMH Lichtpunkt.

Kassel. Eine leuchtende Sonne ziert das Logo des ambulanten Pflegedienstes SMH Lichtpunkt. Ein positives, warmes Symbol, das die Philosophie des Unternehmens ganz wunderbar widerspiegelt: Seit 20 Jahren steht SMH Lichtpunkt für liebevolle Bezugspflege, die pflegebedürftigen Menschen ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit gibt. Feste Bezugspersonen und eine individuelle Betreuung sind hier selbstverständlich.

Ganzheitliche Versorgung

Download

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

„Wir sehen den Menschen als Ganzes – mit all seinen Facetten und Bedürfnissen“, sagt Geschäftsführerin Sonnja Drisch. Deshalb gehört nicht nur die pflegerische Versorgung der Patienten zum Leistungsspektrum. Das ganzheitliche Versorgungsangebot umfasst auch hauswirtschaftliche Leistungen, häusliche Krankenpflege (zum Beispiel Spritzen von Insulin oder Blutdruckmessung) sowie individuelle Wünsche wie Spaziergänge. Bei Bedarf kümmert sich das Team auch um die palliative Versorgung von Patienten. „Das erfordert ein großes Maß an Vertrauen und Verständnis“, weiß Dr. Hermann Drisch, Inhaber des Pflegedienstes.

Die Patienten profitieren von einem großen Erfahrungsschatz: Den ambulanten Pflegedienst SMH Lichtpunkt gibt es bereits seit 1998, seit drei Jahren befindet sich der Firmensitz an der Kasseler Gilsastraße. Inzwischen sind 18 Mitarbeiter – Pflegefachkräfte, Palliativfachkräfte, Familienhelferinnen, Heilpraktikerinnen und Pflegehelferinnen – für das Unternehmen tätig. Sie alle vereint das Ziel, den Patienten eine persönliche, bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. (pdf)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN