1. Startseite
  2. Kassel

JD Sports eröffnet Filiale an der Königsstraße

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Axel Schwarz

Kommentare

Seit Kurzem ohne Gerüste zu sehen: An der Oberen Königsstraße stellt der Neubau im Kontrast zu den betagten Fassaden auf dieser Häuserzeile eine Aufwertung dar. Der Bauzaun wird noch den März über bleiben.
Seit Kurzem ohne Gerüste zu sehen: An der Oberen Königsstraße stellt der Neubau im Kontrast zu den betagten Fassaden auf dieser Häuserzeile eine Aufwertung dar. Der Bauzaun wird noch den März über bleiben. © Axel Schwarz

Im Neubau an der Königsstraße in Kassel werden künftig Sportschuhe verkauft. Eine Filiale von JD Sports zieht dort ein.

Kassel – Die Obere Königsstraße in Kassel hat baulichen Zuwachs bekommen: Seit ein paar Tagen kann man das neue Wohn- und Geschäftshaus mit der Hausnummer 45a ohne Gerüste betrachten – eine sichtbare Aufwertung der in die Jahre gekommenen Fassadenzeile in diesem Bereich von Nordhessens wichtigster Einkaufsstraße. Der marode Vorgängerbau, zuletzt nur noch im Erdgeschoss von einer Filiale der Parfümeriekette Douglas genutzt, war ab Sommer 2020 abgerissen worden.

Noch den März hindurch wird laut den Planern vom Kasseler Architekturbüro ANP der hölzerne Bauzaun vor dem Haus bestehen bleiben. Dahinter tun sich zurzeit noch Stolperfallen auf: Die recht neuen Gehwegplatten der Königsstraße waren wegen der Baustelle punktuell entfernt worden und müssen erst wieder passend an die neue Fassade verlegt werden.

Neuerdings fungiert der Bauzaun schon als Werbetafel für den ersten gewerblichen Mieter, der eine der beiden neuen Ladenflächen im Erdgeschoss nutzen wird: Die britische Filialkette JD Sports will nach HNA-Informationen im April an den Start gehen und wird von machen Kasseler Steetwear-Fans schon sehnlich erwartet.

Großer Neubau: Filiale von JD Sports soll im April an der Königsstraße in Kassel eröffnen

Als Branchenriese im Geschäft mit Sneakers der angesagten Hersteller versteht es JD Sports besonders gut, den Sportschuh-Hype bei der trend- und markenbewussten Zielgruppe zu schüren. Das funktioniert über Verknappung und Exklusivitätsgefühl: Wer sich als Insider registrieren lässt, hat bei JD Sports zum Beispiel Zugriff auf bestimmte Schuh-Sondermodelle und -Farbstellungen, die Marken wie Nike, Adidas & Co. ausschließlich und limitiert über die britische Handelskette vertreiben.

Auch für das Bekleidungssortiment gelten ähnliche Marketing-Rezepte. JD Sports ist damit trotz aller Pandemie-Einschränkungen zuletzt von Geschäftsrekord zu Geschäftsrekord geeilt. Hatte die Kette vor drei Jahren etwa 50 Filialen in Deutschland, sind es aktuell rund 80 Läden.

Dass es nicht allen Filialisten so gut geht, zeigt sich daran, dass für die zweite Geschäftsfläche in dem Neubau noch immer kein Mieter in Sicht ist. „Das ist im Moment sehr schwierig“, sagt Martin Schmittdiel vom Büro ANP.

Blick von der Rückseite: Neubau an der Oberen Königsstraße 45a in Kassel.
Blick von der Rückseite: Sechs Wohnungen und dazu gehörige Parkplätze sind von der Wolfsschlucht her erreichbar. Das 1. Obergeschoss ersteckt sich tief nach hinten. © Axel Schwarz

Neubau an der Königsstraße in Kassel: „Ab Juni können die Mieter einziehen“

Als Planer und Koordinatoren sind die Kasseler für die Alte Leipziger Versicherung tätig, der die Liegenschaft gehört. Laut Schmittdiel haben sich die Bauherren nach anfänglichem Zögern überzeugen lassen, die anderen Flächen in dem Neubau für innerstädtisches Wohnen zu entwickeln. Dafür wurde auch ein Teil der rückwärtigen Hoffläche überbaut, wie man aus Richtung Wolfsschlucht und Lyzeumsplatz sehen kann.

Zurzeit laufen die Ausbauarbeiten in sechs Wohnungen, die zwei oder drei Zimmer haben und 60 bis 110 Quadratmeter groß sind. Einzelne davon haben Terrassen im Innenhof, über den man auch zu den Wohnungen gelangen wird. Andere werden über Laubengänge erschlossen, die sich auch als Balkone nutzen lassen.

„Ab Juni können die Mieter einziehen“, sagt Schmittdiel. Die Vermarktung über einen Makler laufe noch, es gebe viele Interessenten. (Axel Schwarz)

Auch interessant

Kommentare