Neuer Stadtplan zeigt Sport- und Bewegungsangebote in Kassel auf einen Blick

Jetzt gibt’s die Sportkarte

Die Hessenkampfbahn: Sie ist zusammen mit einer Vielzahl weiterer Sport- und Bewegungsangebote im neuen Sportstadtplan der Stadt Kassel verzeichnet. Archivfoto: Herzog

Kassel. Nach dem Kulturstadtplan, dem Fahrradstadtplan, Radrouten- und Wanderkarten rund um Kassel gibt es jetzt den Sportstadtplan. Der Plan im Maßstab 1: 20 000 weist nicht nur aus, wo im gesamten Stadtgebiet sich Sport- und Turnhallen, Sportstadien und -plätze, Tennisanlagen, Schwimmbäder, Bolzplätze und sonstige Sport- und Bewegunsangebote befinden. Es gibt zum Teil Beschreibungen der Anlagen, Informationen darüber, wer die Anlagen betreibt und ob sie frei zugänglich sind.

50 Turnhallen verzeichnet

Allein 50 Turnhallen sind im Plan verzeichnet. Ebenso viele Bolzplätze gibt es in der Stadt. Hinzu kommt eine Reihe von Sportstätten der 185 Sportvereine und eine Vielzahl weiterer Angebote, von Wassersportmöglichkeiten bis hin zu Basketballanlagen.

Bürgermeister und Sportdezernent Jürgen Kaiser stellte den Plan am Dienstag gemeinsam mit Sportamtsleiterin Dr. Andrea Fröhlich sowie Wiho Wessel und Uwe Fischer vom Amt für Vermessung und Geoinformation vor.

„In den Stadtteilen sind die Angebote den meisten Menschen bekannt, aber es fehlte eine Abbildung des gesamten Sport-Angebots in der Stadt“, sagte Kaiser.

Als wichtige Zielgruppen nannte Fröhlich Neubürger und Menschen, die sich im Alltag nicht so viel begwegen. „Der Plan ist als niedrigschwelliges, ortsnahes Angebot zu verstehen“, sagte die Sportamtsleiterin. Alle Kasseler Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten sollen den Plan erhalten, der in einer Auflage von 5000 handlichen Exemplaren vorliegt..

Laut Kaiser trägt der Plan etwa mit der Abbildung von Bolzplätzen und Kinderspielplätzen dem generellen Trend hin zu Bewegungsräumen Rechnung. (mkx) • Der Sportstadtplan ist kostenfrei beim Sportamt der Stadt Kassel am Auestadion (Südtribüne) erhältlich. Zudem gibt es den Sportstadtplan interaktiv im Internet auf www.sport-in-kassel.de und www.stadt-kassel.de/stadtplan

Von Mirko Konrad

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.