Prinzessin sollte eingeschläfert werden

Wau-Mau-Insel: Meerschweinchen, Kaninchen und Katze suchen neue Besitzer

Von Nagern und schwarzen Panthern: Auf der Suche nach einer neuen Familie für Meerschweinchen Nemo, Kaninchen Nora und Katze Prinzessin aus dem Kasseler Tierheim.

Katze Prinzessin

Ein schwarzer Schatten streicht durchs Zimmer, springt elegant auf eine Sitzgruppe. Smaragdgrüne Augen fixieren die Beute. Langsam pirscht sich Prinzessin heran. Dann schnappt sie zu. Genüsslich kaut sie auf dem Leckerli herum, das ihr Tierheimmitarbeiterin Kristina König hingehalten hatte. Prinzessin erinnert auf den ersten Blick stark an ihren entfernten Verwandten, den schwarzen Panther. Anders als ihr großer Bruder ist sie aber eine reine Wohnungskatze. Prinzessins vormalige Besitzerin wollte die zweijährige Katze einschläfern lassen, weil sie angeblich aggressiv sei. Zum Glück weigerte sich die Tierärztin und brachte Prinzessin vor zwei Monaten ins Tierheim. Für katzenerfahrene Menschen, die ihr viel Zeit und Geduld entgegenbringen, wird die neugierige, junge Katze eine tolle Gefährtin sein. Ihr neues Zuhause hätte die Samtpfote allerdings gerne für sich allein, da sie sich nicht so gut mit anderen Artgenossen versteht. 

Prinzessin

Meerschweinchen Nemo

Meerschweinchen Nemo hat sich schon ganz gut eingewöhnt im Kasseler Tierheim. Besonders gefällt ihm, dass hier so viele nette Möhrenspender herumlaufen. Mitte März musste er von seinen Besitzern abgegeben werden, weil er sich mit einer Gruppe Weibchen nicht verstanden hatte. Nun sucht er ein neues Zuhause in der Gesellschaft eines Weibchens oder kastrierten Böckchens. Über ein großes Gehege mit viel Platz und vielen Versteckmöglichkeiten bei karottenliebenden Menschen würde er sich sehr freuen. 

Nemo

Kaninchen Nora

Nora fühlt sich ein bisschen einsam. Die Zwergkaninchendame wurde von ihren früheren Besitzern einfach ausgesetzt. Anfang März kam sie so ins Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Nun wünscht sie sich ein neues Zuhause mit einem großen Gehege, am liebsten in Gesellschaft eines kastrierten Böckchens. Optimal wäre es, wenn die Zweijährige im Sommer auch draußen herumhoppeln dürfte.

Nora

Kontakt: 

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Maik Zeisberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.