Parkplatz soll ab Donnerstag wieder frei sein

Neue Post-Filiale öffnet in Ladenzentrum Jungfernkopf

Ab sofort auch eine Postfiliale: Bei Gerhard Bischoff im Hirtenkamp-Store kann man jetzt auch Briefe und Pakete aufgeben, Marken und alle anderen Postprodukte kaufen. Fotos: Rudolph

Jungfernkopf. Am Jungfernkopf geht ab sofort die Post ab: Im Ladenzentrum am Hirtenkamp eröffnet heute ab 8 Uhr im Schreibwarengeschäft der Familie Bischoff eine Post-Filiale.

Damit geht ein lang gehegter Wunsch vieler Bewohner des Stadtteils und eine Forderung des Ortsbeirats in Erfüllung.

Die gelben Postmöbel und das Schild mit dem Posthorn vor dem „Hirtenkamp-Store“ deuten schon seit ein paar Tagen auf das erweiterte Angebot hin. Bisher war das Geschäft neben Schreibwaren, Presse, Fahrkarten, Lotto, Tabak und Geschenkartikeln eine Annahmestelle für die Paketdienst Hermes. Stattdessen haben die Ladenbetreiber jetzt einen Vertrag mit der Post.

„Unsere Kunden haben seit Jahren immer wieder nach Post-Produkten gefragt“, sagt Gerhard Bischoff, der das Geschäft mit seiner Frau Erika und Sohn Timo Harthaus betreibt. Nach dem Umzug in ein neues, größere Geschäft innerhalb des Ladenzentrums gibt es jetzt aus ausreichend Platz für die Post-Ecke. Vorigen Sommer hatten die Bischoffs das bisherige, etwas kleinere Ladengeschäft räumen müssen, weil der benachbarte Tegut-Markt sich ausdehnen wollte.

In der neuen Postfiliale kann man alle Leistungen der Deutschen Post in Anspruch nehmen: vom Markenverkauf über die Annahme von Briefen und Paketen bis zum Aufgeben von Einschreiben. „Wir machen alles außer Postbank“, sagt Bischoff.

Im Umbau: Der große Parkplatz vor dem Ladenzentrum am Jungfernkopf wird derzeit neu asphaltiert. Ab Donnerstag soll er wieder nutzbar sein.

Seit Jahren drängt der Ortsbeirat Jungfernkopf auf eine Post. „Für den Stadtteil ist das eine enorme Verbesserung“, sagt Ortsvorsteher Christian Unverzagt. Es gab zwar seit einiger Zeit eine Übergangs-Filiale an der Waldecker Straße. Diese hatte aber lediglich zwei Stunden am Tag geöffnet. Sie wird jetzt aufgelöst. Die Postfiliale im Hirtenkamp-Store ist montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr sowie samstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Wegen der Bauarbeiten im Ladenzentrum sind die Öffnungszeiten noch bis 23. September um eine Stunde verkürzt. Seit Anfang August wird der Tegut-Markt umgestaltet und erweitert. Im Zuge der Bauarbeiten lässt der Eigentümer des Ladenzentrums, die MGH Grundstücksverwaltung (Fulda) auch den großen Parkplatz neu asphaltieren. Er soll ab Donnerstag wieder befahrbar sein. Der Tegut-Markt hat ab 24. September wieder geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.