Ottilia und Co. aus der Wau-Mau-Insel suchen ein neues Zuhause

Kassel. Sie sind nicht mehr ganz so jung, aber dennoch aufgeweckt: Ottilia, Olga und Oscar. Die drei Mischlinge leben seit März in dem Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Jetzt suchen sie ein liebevolles Zuhause.

Ottilia

Die blonde Mischlingshündin Ottilia ist zehn Jahre alt und ruhige unter dem Hunde-Trio. Bevor sie nach Kassel kam, lebte sie in einem rumänischen Tierheim. Dort hat sie vermutlich gelernt, sich möglichst unauffällig zu verhalten. Mit ihrer ruhigen Art und dem liebevollen Blick bringt sie jedes Herz zum Schmelzen.  Ottilia verträgt sich mit Kindern und anderen Hunden. 

Rasse: Mischling

Geboren: 2007

Geschlecht: Hündin, kastiert

Olga

Auch Olga stammt aus dem rumänischen Partnertierheim der Wau-Mau-Insel. Dort hat die zehnjährige Hündin keinerlei Chance mehr auf eine Vermittlung gehabt. Sie ist liebenswert, aufgeweckt und verspielt. Olga versteht sich ebenfalls mit Kindern und anderen Hunden. 

Rasse: Mischling

Geboren: 2007

Geschlecht: Hündin, kastriert

Oscar

Obwohl Oscar mit seinen zehn Jahren ebenfalls nicht mehr der Jüngste ist, ist er der aktivste des Trios. Oscar ist ständig unterwegs, schnüffelt und spielt. Der aufgeweckte Rüde sucht einen Besitzer, der ihn beschäftigt. Eine kleine Unart besitzt Oscar aber: Er jagt Zügen hinterher. Mit Kindern versteht sich der Hund, Artgenossen sind für ihn kein Probem - solange sie weiblich sind.

Rasse: Mischling

Geboren: 2007

Geschlecht: Rüde, kastriert

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561 / 8615680

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

www.wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Hagelgans

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.