Neues aus dem Kasseler Tierheim

Schäferhund, Landschildkröte und Zwergkaninchen suchen neue Halter

Kassel. Schäferhundrüde Nero, Zwergkaninchendame Marine und eine Landschildkröte - noch ohne Namen - leben aktuell im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel. Wir stellen sie im Video vor. 

Nero

Der Schäferhundrüde macht selbst mit seinen neun Jahren immer noch einen lebhaften Eindruck. Und das obwohl er gesundheitlich gebeutelt ist: Zahlreiche Behandlungen musste er schon über sich ergehen lassen: Wegen Arthrose, wegen eines Tumors und auch weil sein Schwanz amputiert wurde. 

Trotz seiner vielen Wehwehchen hat er ein freundliches und Menschen-zugewandtes Wesen. Nur mit anderen Hunden kommt er nicht so gut aus. Nero sucht ein möglichst ebenerdiges Zuhause, erfahrene und liebevolle Besitzer und viel Zuneigung.  

Marine

Die Zwergkaninchendame Marine kuriert sich gerade von einer Operation aus. Der Verdacht auf Tumore im Bauchraum hatte sich glücklicherweise nicht bestätigt. Stattdessen litt sie unter Fetteinlagerungen, die aber erfolgreich entfernt werden konnten. Um ihr die Genesung so leicht wie möglich zu machen, bekommt die vierjährige Marine aktuell ihr Lieblingsfutter: Basilikum, Löwenzahn und Heu. Die braun-weiße Marine sucht ein Heim mit viel Platz zum Hoppeln und einem entspannten Kaninchenbock, der gut auf ihre zurückhaltende, ruhige Art eingehen kann.

Landschildkröte ohne Namen

Weil sie erst so kurz im Tierheim ist, weiß man bisher nur, dass sie eine Landschildkröte ist. Alter, Geschlecht und der Gesundheitszustand sind bislang noch unbekannt. Auch einen Namen hat sie noch nicht. Sie wurde in Kassel am Weinberg gefunden, wo sie wahrscheinlich ausgebüchst ist. Wer eine Landschildkröte vermisst, die ca. 900 Gramm wiegt, kann sich im Tierheim melden. 

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Gorny

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.