Neues aus der Wau Mau Insel

Tierheim Kassel: Drei Hunde und ein Kaninchen suchen ein Zuhause

Kassel. Im Tierheim Wau-Mau-Insel leben viele Tiere, die ein neues Zuhause suchen. Diese Woche stellen wir die Hunde Nance, Nemo und Sandra sowie das Kaninchen Bandit vor.

Hündin Nance 

Nance ist eine freundliche und schüchterne junge Hündin, die aus dem rumänischen Partnertierheim in Brasov kommt. Sie sucht ein Zuhause bei Menschen, die sich viel Zeit für sie nehmen und ihr all das beibringen, was es für ein Hundeleben braucht.

Hund Nemo 

Auch Rüde Nemo ist ein schüchterner Zeitgenosse – doch wenn er sich erstmal eingewöhnt hat, taut der junge Hund in seiner neuen Umgebung auf. Der Mischling fühlt sich bei verantwortungsbewussten Menschen wohl, die sich mit ihm beschäftigen und ihm das Hunde-ABC beibringen.

Hündin Sandra

Sandra ist eine sportliche und freundliche junge Hundedame. Sie kommt aus dem rumänischen Partnertierheim und sucht nun neue Besitzer, die sich Zeit für sie nehmen und ihr die Hunderegeln beibringen. Genau wie Nance und Nemo braucht sie ein Zuhause mit einem eingezäunten Garten.

Kaninchen Bandit 

Das Kaninchen Bandit

Auch Bandit wünscht sich ein neues Heim. Das eineinhalbjährige Kaninchen ist trotz seines Namens ein liebes Tier und sollte von seinen neuen Besitzern draußen gehalten werden.

Kontakt Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561/8615680

Rubriklistenbild: © Henniges

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.