Tierheim Wau-Mau-Insel

Tierheim Kassel: Zwei Hunde und ein Kaninchen suchen ein Zuhause

Kassel. Im Tierheim Wau-Mau-Insel in Kassel leben viele Tiere, die ein Zuhause suchen. Wir stellen diese Woche die Hündinnen Betsy und Sandra und das Kaninchen Blinker vor.

Kaninchen Blinker

Das Kaninchen Blinker

Blinker ist ein sehr neugieriges und aufgewecktes Kaninchen. Sie ist zwei Jahre alt und seit Mitte April im Tierheim. Ihr vorheriger Besitzer musste sie leider aus Zeitmangel abgeben. Im Moment lebt sie zwar alleine, sie würde sich aber über einen Stallkameraden freuen. 

Hündin Betsy

Die Hündin Betsy

Mischling Betsy ist ein verspielter Hund. Manchmal ist sie dabei noch etwas stürmisch, aber sie freut sich immer über den Kontakt mit Menschen. Sie ist sechs Jahre alt und kastriert. Mit anderen Hunden versteht sie sich zwar gut, aber es wäre besser, sie als Einzelhund zu halten. Kleine Kinder sind für sie nicht so gut geeignet, weil Betsy für diese noch zu stürmisch ist. Ihre neuen Besitzer sollten viel Zeit für sie haben.

Hündin Sandra

Die junge Hündin Sandra

Die junge Mischlingshündin Sandra ist am Anfang noch etwas ängstlich. An fremde Menschen muss sie sich erst gewöhnen, aber nach kurzer Zeit lässt sie sich auch streicheln. Sandra würde sich über ein ruhiges Zuhause freuen. Sie ist gut als Zweithund geeignet, da sie noch sehr unerfahren ist. Ihr Spielgefährte darf ruhig etwas älter und erfahrener sein, um Sandra Selbstvertrauen zu schenken. Für kleine Kinder ist die Hündin nicht geeignet, da diese ihr zu nervös sind.

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561/8615680

Rubriklistenbild: © Schaal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.