Tierheim Wau-Mau-Insel: Fünf Tiere suchen ein Zuhause

+

Kassel. Nicky, Mia und Luna – Das sind fünf der Tiere, die momentan im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel auf einen neuen Besitzer warten.

Florence und Thierry sind zwei Wasserschildkröten, die gemeinsam auf der Suche nach einem artgerechten Zuhause sind. Wie alt die knapp 15 Zentimeter großen Tiere sind, ist leider nicht bekannt. 

Nicky ist ein aufgeweckter Kaninchenbock, der im März 2015 geboren wurde. Er sucht ein Zuhause in dem er sich gemeinsam mit anderen Kaninchen austoben darf. Eine ideale Begleitung für das kastrierte Böckchen, wäre eine gleichaltrige Kaninchendame. 

Die fünfjährige Mischlingshündin Luna ist liebenswert und freundlich. Allerdings reagiert die Schönheit mit den karamellfarbenen Augen in unbekannten Situationen und bei Fremden noch unsicher. Sie sucht daher neue Halter mit viel Geduld und Hundeerfahrung. 

Mit 11 Jahren ist Katze Luna schon eine Seniorin. Trotzdem ist die verschmuste Katzendame äußerst neugierig und erkundet auch den letzten Winkel ihres Geheges im Tierheim. In Zukunft sollen ihre Streifzüge wieder etwas ausschweifender werden und daher sucht sie ein Zuhause mit Freigang. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561/861 56 80

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 16.30 bis 19 Uhr. Samstags von 10 bis 12 Uhr.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.