Tierheim-Video mit Wiescha, Kiki und Ziro 

Kaninchendame und Katzenduo suchen ein neues Zuhause

Jungfernkopf. Der verspielte Kater Ziro sucht ein neues Zuhause. Ebenso warten Kaninchen Wiescha und Katze Kiki im Tierheim Wau-Mau-Insel. Wir stellen die drei im Video vor.

Kaninchen Wiescha

Als Wiescha im Mai ins Tierheim kam, war sie noch sehr scheu und schreckhaft, doch in kurzer Zeit ist sie bereits zutraulich geworden. Da Wiescha aus einer Sicherstellung stammt, ist ihr genaues Alter nicht bekannt. Wahrscheinlich ist sie ein junges Kaninchen. In ihrem neuen Zuhause freut sich Wiescha über einen männlichen kastrierten Partner. Wohnungshaltung ist bei ihr auch möglich. 

Rasse: nicht bekannt

Geboren: nicht bekannt

Geschlecht: weiblich

Im Tierheim seit: Mai 2017

Wiescha

Katze Kiki

Erst im August wird Katze Kiki ein Jahr alt. Das Kätzchen möchte seine Geburtstag gerne in einem neuen Zuhause erleben. Dort schmust sie auch gerne mit Kindern ab sieben Jahren. Wegen einer chronischen Bronchitis muss Kiki ihr Leben lang Tabletten nehmen. Sie ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. 

Rasse: EKH

Geboren: 2016

Geschlecht: weiblich, kastriert

Im Tierheim seit: März 2017

Kiki

Kater Ziro

Seine großen grünen Augen fallen bei Ziro besonders auf. Der ein Jahr alte Kater ist etwas schüchtern und muss sich erst an Menschen gewöhnen. Alleine will er in seinen neuen Zuhause aber nicht sein: Dort wäre er am liebsten mit einer anderen Katze. Ziro ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. 

Rasse: EKH

Geboren: Mai 2016

Geschlecht: männlich, kastriert

Im Tierheim seit: November 2016

Ziro

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 05 61 / 8 61 56 80

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Bauer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.