Vierbeiner wollen abgeholt werden

Tierheim Wau-Mau-Insel: Sechs Katzen suchen neue Besitzer

Jungfernkopf. Die Bewohner aus dem Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel suchen ein neues Zuhause. Hier stellen wir vier Katzen und zwei Kater vor. Die Tiere werden ausschließlich einzeln abgegeben, sagt Carolin Drenkelfuß (33).

Im zweiten Stock des Tierheims wohnen die Kater Minosch und Popeye. Sie teilen sich ein Zimmer mit den Katzen Merle, Beate, Angie und Stella. Am liebsten hätte jeder sein eigenes Zimmer. „Der Wohnsituation ist aktuell wenig tierfreundlich", bestätigt Pflegerin Drenkelfuß.

Kater Minosch

Der grau getigerte Kater ist der Senior. Zehn Jahre ist das kastrierte Tier alt. Minosch wurde im Januar aufgesammelt und in der Wau-Mau-Insel abgeben. In Gesellschaft tut er sich schwer. Ideal wäre, wenn ihn eine Familie aufnimmt, die keine anderen Tiere hat. Minosch ist ein verkuschelter Kater und braucht viel Zuwendung. Er liebt es, sich in Tücher einzuwickeln. Da Minosch unter chronischer Bronchitis leidet, ist er besonders sensibel.

Versteckt sich gerne: Der zehnjährige Kater Minosch.

Kater Popeye

Popeye hat den gleichen Vornamen wie die Comicfigur. Der Tiger braucht viel Freigang. In geschlossenen Räumen fühlt sich der kastrierte Kater unwohl. Popeye ist etwa acht Jahre alt. Seit März wohnt das Fundtier in der Wau-Mau-Insel.

Bevorzugt eigentlich frische Luft: Kater Popeye.

Katze Merle

Merle ist sehr verspielt. Aber wer will es der kleinen Katze übel nehmen? Sie ist erst drei Jahre alt und wurde vor etwa einem Monat im Tierheim abgeben. Das inzwischen kastrierte Tier wurde im Kasseler Stadtteil Mattenberg gefunden. Sie mag Ausflüge.

Eine Katze zum Spielen: Merle.

Katze Beate

Von Besuchern lässt sich die Katzendame Beate nicht einschüchtern. Neugierig hebt das zweijährige Tier den Kopf und lässt den Blick durch das Zimmer schweifen. Sie wohnt seit 2015 in der Wau-Mau-Insel. Man fand sie im Stadtteil Wilhelmshöhe. Beate ist gern an der frischen Luft. Wie alle Katzen im Zimmer wurde sie kastriert.

Die jüngste der sieben Katzen: Beate.

Katze Angie

Katze Angie macht es sich gemütlich. Die bunten Spielsachen interessieren die Tiger-Dame nicht. Angie hält sich gern an der frischen Luft auf. Im Januar kam sie ins Tierheim, nachdem das zwölfjährige Tier auf der Straße gefunden wurde. Nun sucht sie Menschen, die sich um sie kümmern.

Sucht ein neues Zuhause: Katze Angie.

Katze Stella

Stella ist die geheime Chefin: Nicht nur wegen ihres schwarzen Fells fällt die zweijährige Katze auf. Das kastrierte Tier nutzt jede Gelegenheit, um sich bemerkbar zu machen. Wenn jemand am Zimmer vorbei geht, flitzt sie zur Tür und kratzt mit den Pfoten am Glas. Stella ist zwei Jahre alt und zog im Dezember 2016 wegen einer Sicherstellung in die Wau-Mau-Insel. Wie ihre Zimmergenossen ist Stella am liebsten an der frischen Luft.

Könnte das Glück ins Haus tragen: die schwarze Katze Stella.

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel
Schenkebier Stanne 20
34128 Kassel
0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de
tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Dittrich

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.