Vierbeiner will endlich abgeholt werden

Tierheim Wau-Mau-Insel: Schäferhund-Mix-Dame Pony sucht neues Zuhause

Jungfernkopf. Die Bewohner aus dem Kasseler Tierheim der Wau-Mau-Insel suchen neue Besitzer. Hier bewirbt sich zum zweiten Mal die neunjährige Schäferhund-Mix-Dame Pony.

Schäferhund-Mix-Dame Pony

Junghündin sucht ein neues Zuhause: Schäferhund-Mix-Dame Pony bewirbt sich bereits zum zweiten Mal um eine neue Heimat. Tierheim-Mitarbeiterin Claudia Bioly (49) kümmert sich um das neunjährige Tier. Pony wohnt seit einem halben Jahr in der Wau-Mau-Insel. Sie wurde aus einem rumänischen Partnertierheim nach Kassel geholt und lebte vorübergehend bei einer Familie, zog dann aber ins Tierheim, denn die ehemaligen Besitzer wollten lieber einen topfitten Hund haben. Aufgrund einer Gelenkerkrankung kann Pony nicht mehr so schnell rennen wie früher. Stillsitzen will der kastrierte Hund aber nicht. Im Tierheim wurde sie mit einer Goldaktupunktur behandelt und konnte sich seither rehabilitieren.

Einfach goldig: Schäferhündin Pony.

Inzwischen schafft es Pony, eine dreiviertel Stunde lang spazieren zu gehen. Bei langen Wanderungen braucht sie einige Verschnaufpausen. „Einen Marathon wird Pony nicht laufen können“, witzelt Bioly. Aber kleinere Strecken nahe dem Tierheim machen dem Schäferhund große Freude. Gerne mag sie Spielzeug. Im Tierheim beschäftigt sie sich mit einem roten Bounzer. Für ihre Aktivitäten wird sie mit Leckerli belohnt und geherzt.

Zur Belohnung: Eine Mitarbeiterin des Tierheims füttert die Schäferhund-Mix-Dame Pony.

Das mag Pony natürlich. Denn sie ist ein menschenbezogener Hund. Auch mit anderen Hunden kommt sie bestens zurecht. Wer schon Hunde zu Hause hat, macht mit der Adoption von Pony also nichts falsch.

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel
Schenkebier Stanne 20
34128 Kassel
Tel. 0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.