Tierheim Wau-Mau-Insel

Hund, Katze, Degus: Diese Tiere aus Kassel suchen ein neues Zuhause

Kassel. Eine energievolle Hündin, zwei flinke Degus und eine ruhige Katze aus dem Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel suchen ein Zuhause. Im Video stellen wir die Tiere vor. 

Hündin Antje

Antje ist eine liebenswerte und energievolle Hündin. Sie ist sechs Jahre alt und im Juni im Rahmen einer Sicherstellung ins Tierheim Wau-Mau-Insel gekommen. Als der Tierarzt sie durchgecheckt hat, hat er bei Antje vermutlich Mammatumore festgestellt, weshalb die Hündin noch operiert werden muss. Trotzdem sucht Antje neue, aktive Besitzer, bei denen sie ihre Energie rauslassen kann.

Degus Purple und Plum 

Purple und Plum sind zwei männliche Degus, die zusammen in die Wau-Maul-Insel gekommen sind und auch zusammenbleiben sollen. Degus sind Nagetiere, die sich sehr flink bewegen und deswegen auch in großen, mehrstöckigen Käfigen gehalten werden sollten. Außerdem sind sie keine Kuscheltiere. Es geht mehr darum, sie zu beobachten.  

Katze Kiki 

Katze Kiki ist ein Jahr alt. Das Tierheim hat sie im März aus einem Partnertierheim übernommen. Sie ist etwas verkuschelt und nicht besonders aktiv, was sie zu einer liebenswerten Katze macht. Auch Kiki ist auf der Suche nach einem neuen Besitzer oder sogar einer neuen Familie, in der sie genug Aufmerksamkeit und Liebe bekommt.  

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Schulte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.