Tierheim Wau-Mau-Insel

Mischlingshunde Cowboy und Anemona suchen neue Besitzer

Die Mischlingshunde Cowboy und Anemona sind derzeit im Tierheim Wau-Mau-Insel untergebracht. Wir stellen sie im Video vor.

Cowboy

Cowboy ist ein netter und freundlicher Kerl. Der vierjährige Rüde kommt aus einem Tierheim in Ungarn und lebt seit Mitte August im Tierheim Wau-Mau-Insel in Kassel. Er ist sehr menschenbezogen und wünscht sich ein Zuhause mit aktiven Menschen, die viel mit ihm unternehmen und ihm zeigen, wie das Hundeleben funktioniert. Mit Kindern und Hündinnen kommt er auch gut zurecht, ein Fan von anderen Rüden oder Katzen ist er allerdings nicht.

Anemona

Anemona ist eine liebenswerte und bescheidene Hundedame. Sie ist 13 Jahre alt und hat ihre Sturm-und-Drang-Zeit schon hinter sich. Vor drei Jahren kam sie aus einem Tierheim in Rumänien nach Kassel und fand über die Wau-Mau-Insel eine neue Besitzerin. Die hat nun aber leider keine Zeit mehr, sich um Anemona zu kümmern. Die Hündin ist sensibel und eine anhängliche Begleiterin.

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel
Schenkebier Stanne 20
34128 Kassel 

0561/861 56 80 

www.wau-mau-insel.de 

tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Ziermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.