Lkw und Kabel in Industriepark gestohlen: Hoher Schaden

Kassel. Eine Lkw-Zugmaschine und eine große Menge Kupferkabel haben mehrere Täter von einem Firmenglände im Industriepark Waldau nahe der Autobahn-Anschlussstelle gestohlen.

Bei der Tat, die sich bereits am Samstagabend ereignete, wurden sie von einer Überwachungskamera der Firma gefilmt.

Zunächst hatten sich gegen 20 Uhr zwei Männer Zutritt zu dem Gelände am Alessandro-Volta-Platz verschafft, berichtet Polizeisprecher Michael Lange. Sie kuppelten den Anhänger von einem Lkw ab und fuhren mit der Zugmaschine zur Rückseite des Grundstücks. Dort luden sie etwa ein Dutzend Kabeltrommeln mit Leitungs- und anderen Kabeln auf.

Fünfstellige Schadenhöhe

Gegen 21.30 Uhr knackten die Täter das Bügelschloss am Zufahrtstor und fuhren mit dem Lkw davon. Auf den Videoaufzeichnungen sind zu diesem Zeitpunkt sechs Männer auf dem Gelände zu sehen. Hinzu kommt der Fahrer des gestohlenen Lkw.

Den Anhänger ließen die Täter stehen. In der Zugmaschine befanden sich laut Polizeisprecher Lange ein mobiles Navigationsgerät der Marke Becker und vier schwere Kettenzüge (Stahlketten) im Wert von jeweils 700 Euro. Der Gesamtschaden wird mit einem hohen fünfstelligen Betrag beziffert. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.