Kampf für die Kasseler Schleuse: Sonntag Fulda-Demo

+

Kassel. Gut 200 Boote wurden am Sonntag, ab 11.45 Uhr, bei der ersten Wasser-Demonstration auf der Fulda erwartet. Die Teilnehmer setzen sich für den Erhalt der Kasseler Stadtschleuse ein.

Lesen Sie auch:

- SPD will bei der Kasseler Schleuse Taten sehen

- Kasseler Schleuse: Eine Rettung zeichnet sich ab

- Dramatische Folgen für die Fulda: Kassels Schleuse vor dem Aus?

- So funktioniert die Kasseler Schleuse

In zwei Konvois fahren motorisierte und nicht motorisierte Boote aufeinander zu und treffen sich auf Höhe des Clubgeländes der Wassersport-Vereinigung Cassel (WVC), wo sich eine Kundgebung anschließt. Schirmherr der Aktion ist Oberbürgermeister Bertram Hilgen.

Schon seit einigen Tagen hängen Transparente zur Rettung der Schleuse an der Fuldabrücke, Karl-Branner-Brücke, Drahtbrücke, Schwimmbadbrücke und Gärtnerplatzbrücke, die auch nach der Demonstration noch einige Tage auf die Initiative des Zweckverbandes Kasseler Sportschifffahrt aufmerksam machen. (bal)

Fotos: So funktioniert die Kasseler Schleuse

So funktioniert die Kasseler Schleuse

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.