Die Kanzlerin kommt nach Kassel

Kassel. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Freitag, 18. November, in Kassel den „Kongress-Kommunal 2011“ eröffnen. Veranstalter des zweitägigen Forums in der Stadthalle ist die kommunalpolitische Vereinigung von CDU und CSU.

600 Kommunalpolitiker aus ganz Deutschland sind zu dem Kongress eingeladen. Auf dem Programm steht die Diskussion über „eine zukunftsfähige Politik für Kommunen“.

Die Kanzlerin kommt nach Kassel: Angela Merkel in Bildern

Die Kanzlerin kommt nach Kassel: Angela Merkel in Bildern

In Arbeitskreisen wird unter anderem über die Selbstverwaltung von Gemeinden, Städten und Kreisen, deren finanzielle Autonomie, über Energiekonzepte und Bürgerbeteiligung diskutiert. Das Grundsatzprogramm der kommunalpolitischen Vereinigung soll in Kassel erneuert werden. (hai)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.