Auch Drogen bei Durchsuchung gefunden

15-Jährige in Kassel vergewaltigt: Zwei Männer unter Verdacht

+
15-Jährige in Kassel vergewaltigt: Zwei Männer unter Verdacht

Zwei 19-jährige Männer werden verdächtigt, eine 15-Jährige in einer Wohnung in Kassel vergewaltigt und dort noch bis zum nächsten Morgen festgehalten zu haben.

Das teilt Polizeisprecher Jörg Dämmer mit. Die Jugendliche sei am Dienstagabend der vergangenen Woche mit den ihr bekannten jungen Männern zunächst freiwillig mit in deren Wohnung gegangen. Dort sei die 15-Jährige dann gegen ihren Willen festgehalten und Opfer eines Sexualdeliktes geworden.

Nachdem sie am nächsten Morgen wieder gehen konnte, sei der Polizei der Sachverhalt bekannt geworden. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Täter schnell identifiziert werden. Die beiden 19-Jährigen seien der Polizei bekannt.

Cannabis bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

Am Mittwoch dieser Woche sei die Wohnung in Bettenhausen durchsucht worden. Dabei hätten beide Tatverdächtige festgenommen werden können. In der Wohnung seien zudem Cannabis in nicht geringer Menge und eine größere Summe Bargeld von mehr als 1000 Euro gefunden werden.

Die beiden 19-jährigen Männer müssen sich nun wegen Verdacht der Vergewaltigung und illegalem Handel von Cannabis in nicht geringer Menge verantworten. Beide Männer befinden sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. Einer wurde am Donnerstag dem Haftrichter am Amtsgericht Kassel vorgeführt. Der habe aber keine ausreichenden Haftgründe gesehen.

Die Ermittlungen des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats K12 der Kripo dauern an. 

Lesen Sie auch: Exhibitionist in Kasseler Karlsaue: Polizei sucht mit Personenbeschreibung

Von Ulrike Pflüger-Scherb

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.