Fahrer zeigte sich völlig uneinsichtig

Kassel: 31-jähriger Autofahrer mit Tempo 108 in der Stadt erwischt

+
In Kassel wurde ein 31-jähriger Autofahrer mit Tempo 108 in der Stadt erwischt. 

Mit Tempo 108 ist Dienstagnacht gegen 1.50 Uhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Vellmar bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Lilienthalstraße in Bettenhausen erwischt worden.

Der Autofahrer, der sich während der Kontrolle völlig uneinsichtig gezeigt habe, so Polizeisprecher Matthias Mänz, muss nun mit einem Bußgeld von 280 Euro, zwei Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot rechnen.

Mit einem Laserhandmessgerät hatten Polizisten auf der Leipziger Straße und der Lilienthalstraße zwischen kurz vor Mitternacht und 2 Uhr die Geschwindigkeit von insgesamt 59 Fahrzeugen überprüft.

Kassel: Geschwindigkeitskontrolle - Neun Fahrer waren zu schnell unterwegs

Neun Fahrer hielten sich nicht an die jeweils erlaubten 50 km/h. Bei acht von ihnen bewegten sich die Überschreitungen noch im Bereich von nicht mehr als 20 km/h zu schnell und Verwarngeldern von höchstens 35 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.