Auspuffdiebe schlugen auch in Waldau zu

Kassel. Nach dem Diebstahl von elf Auspuffanlagen in Lohfelden wurde am Dienstagmorgen ein zweiter Tatort entdeckt, der nach Einschätzung der Polizei auf das Konto der selben Täter gehen könnte. Diesmal haben die Täter in Waldau zugschlagen.

In der Richard-Roosen-Straße im Industriegebiet haben sich Diebe im Lauf des Wochenendes Zutritt zu einem Firmengelände verschafft und bei sechs Kleintransportern ebenfalls die kompletten Auspuffanlagen demontiert.

Dabei interessierten sich die Täter offenbar nur für die Katalysatoren im Gesamtwert von 10 000 Euro, teilte Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch mit. Die übrigen Teile der Auspuffanlagen ließen sie zurück.

Die noch recht neuwertigen Fahrzeuge waren so geparkt, dass das Heck der Transporter nicht leicht einsehbar gewesen sei. Deshalb habe es eine Weile gedauert, bis der Diebstahl festgestellt wurde.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die seit dem vergangenen Freitag an der Richard-Roosen- und der Rudolf-Diesel-Straße verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen haben oder Angaben zu den gestohlenen Katalysatoren machen können. (asz)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/ 9100

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.