Bettenhausen

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

In Kassel-Bettenhausen gab es drei Verletze nach einem Autounfall auf der Kreuzung.

Beim Zusammenstoß zweier Autos an der Kreuzung Dresdener Straße/ Osterholzstraße in Bettenhausen sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden. Die Fahrer beider Pkw sowie ein Insasse wurden in Krankenhäuser gebracht.

Gegen 17.50 Uhr war es laut Polizeisprecher Matthias Mänz zu dem Zusammenstoß gekommen. Ein 61-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf sei mit einem VW Up auf der Osterholzstraße in Richtung Dresdener Straße unterwegs gewesen und hatte an der Kreuzung zunächst an der roten Ampel angehalten. Nach Zeugenangaben soll der Fahrer dann aus noch unbekannten Gründen losgefahren sein, obwohl die Ampel noch rot gewesen sei. Im Kreuzungsbereich war der Kleinwagen dann frontal gegen die linke Seite eines VW Passats gekracht, der von rechts kam und auf der Dresdener Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Dabei hatten sich sowohl der 61-Jährige als auch der 58-jährige Fahrer des Passats und ein 50-jähriger Insasse dieses Wagens, beide aus Kassel, verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.