Ersatzverkehr wurde eingerichtet

Kassel: Gasleck in Frankfurter Straße – Bahnstrecke zeitweise gesperrt

Aufgrund eines Gaslecks in der Frankfurter Straße in Kassel ist der Bahnverkehr derzeit eingeschränkt. (Archivfoto)
+
Aufgrund eines Gaslecks in der Frankfurter Straße in Kassel ist der Bahnverkehr derzeit eingeschränkt. (Archivfoto)

Teile der Bahnstrecke in der Frankfurter Straße wurden aufgrund eines Gaslecks gesperrt. Die Störung ist mittlerweile aufgehoben.

+++ 17.05 Uhr: Der Straßenbahnverkehr in der Frankfurter Straße läuft wieder. Damit wird der Bus-Ersatzverkehr eingestellt. Das berichtet die KVG in einer Mitteilung. Bis alle Busse und Bahnen wieder nach dem regulären Fahrplan verkehren, wird es allerdings noch eine Weile dauern.

+++ 16.55 Uhr: Aufgrund eines Gaslecks in Kassel mussten Teile der Bahnstrecke in der Frankfurter Straße gesperrt werden. Nach Informationen der NSG GmbH wurde die Gasversorgung im betroffenen Bereich Leuschnerstraße inzwischen gesichert. Nur für das Haus mit der Nummer 247 musste die Gasversorgung abgestellt werden.

Wie eine Sprecherin der KVG mitteilte, könne über die Dauer der Störung - auch im Bahnverkehr - noch keine Aussagen getroffen werden.

Kassel: Gasleck in Frankfurter Straße – Bahnstrecke gesperrt

Erstmeldung vom Donnerstag, 01.07.2021: Kassel – Aufgrund eines Lecks in einer Gasleitung in der Frankfurter Straße im Bereich Leuschnerstraße ist die Bahnstrecke zwischen dem Auestadion und der Haltestelle Oberzwehren-Mitte in Kassel gesperrt. Die Sperrung gilt seit circa 14.45 Uhr in beide Richtungen für die Bahnen der Linien 5 und 6. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Kasseler-Verkehrsgesellschaft hervor.

Nach den aktuell vorliegenden Informationen tritt Gas aus einer Leitung in einer Baugrube in der Frankfurter Straße auf Höhe der Hausnummer 247. Die Ursache ist noch unbekannt, ebenso der Umfang. Techniker der Städtische Werke seien jedoch bereits vor Ort.

Wie es weiter heißt, soll die Linie 5 in beide Richtungen über die Helleböhnstrecke umgeleitet werden. Die Bahnen der Linien 6 hingegen sollen lediglich zwischen dem Rathaus und dem Auestadion verkehren. Zudem sollen Busse eingesetzt werden, die zwischen dem Auestadion über die A49, Dennhäuser Straße und die Keilsbergstraße bis Mattenberg fahren werden. Bisher ist nicht bekannt, wie lange die Sperrung anhalten wird. (Nail Akkoyun)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.