Trödelshow

„Bares für Rares“ im ZDF: Ehepaar aus Kassel präsentiert kleinen Schatz

Ursula und Gunter Schalow aus Kassel.
+
Treten mit zwei Gegenständen in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ auf: Ursula und Gunter Schalow aus Kassel.

Die Trödelshow „Bares für Rares“ ist bekannt für den Handel mit Schmuckstücken. Das Ehepaar Ursula und Gunter Schalow aus Kassel erhofft sich dort Erfolg.

Kassel - Manchmal lohnt es sich, den Dachboden, den Keller oder die Garage aufzuräumen. Denn ab und zu lässt sich zwischen all der Unordnung und verstaubten Kartons auch ein kleiner Schatz entdecken. Auch Ursula und Gunter Schalow hatten solch einen Schatz. Jahrelang hing ein alter Geldspielautomat in ihrer Kellerbar, jetzt haben sie ihn in der ZDF-Fernsehsendung „Bares für Rares“ verkauft.

„Wir sind froh, dass wir ihn losgeworden sind, denn er funktionierte nur noch teilweise“, sagt der 79-Jährige. In den 1980er-Jahren habe er ihn in der Kölnischen Straße erworben, nun sollte er weg. „Er ist natürlich noch auf die alte D-Mark gemünzt, eigentlich ein ganz schönes Stück“, sagt Schalow.

Schmuckstück: der alte Geldspielautomat der Familie Schalow.

Zwei Schmuckstücke - Ehepaar aus Kassel verhandelt in ZDF-Show

Im März bewarb sich der Senior bei der Trödelshow, Ende Juli fanden die Dreharbeiten in Pulheim bei Köln statt. „Ich habe mich mit zwei Gegenständen beworben, durfte aber nur einen verkaufen, also musste meine Frau mit“, erzählt er und grinst. Ehefrau Ursula habe den Geldspielautomaten verkauft, Schalow selbst sei mit einer alten Bodenglaskugellampe vor die Händler getreten.

ZDF-Show „Bares für Rares“: Hohe Expertise prüft Gegenstand aus Kassel

„Die Experten haben für den Geldspielautomaten einen Wert von 40 bis 50 Euro geschätzt, für die Lampe zwischen 200 bis 300 Euro“, erzählt Schalow und ergänzt: „Wenn man die Sendung im Fernsehen sieht, meint man ja immer, die Experten wissen immer alles sofort, aber dem ist nicht so. Ich musste zuvor Bilder machen, Typen angeben. Dann hatten die Experten genug Zeit, sich einzulesen“, verrät der gebürtige Waldecker.

Wechselte ihren Besitzer: Diese Bodenglaskugellampe schätzten die Experten auf 200 bis 300 Euro.

Ehepaar aus Kassel in ZDF-Show: TV-Auftritt war ein besonderes Erlebnis

Bei den Dreharbeiten seien alle sehr freundlich zu dem Ehepaar gewesen. Vor allem Moderator Horst Lichter habe bleibenden Eindruck hinterlassen. „Er betrachtet die Sache nicht so ernst, macht auch mal einen Witz. Er hat das dort wirklich alles gut im Griff“, sagt Schalow. Auch wenn der TV-Auftritt ein besonderes Erlebnis war, nochmal würde er bei der Sendung nicht mitmachen: „Die ganze Anspannung, die Sommerhitze bei den Dreharbeiten und die Interviews – das brauche ich nicht nochmal.“ Dennoch freue er sich, wenn die Sendung nun ausgestrahlt wird. „Das ist schon toll und selbstverständlich bin ich aufgeregt, auch wenn ich natürlich schon weiß, wie viel Geld wir für die beiden Gegenstände bekommen haben“, sagt Schalow. (Von Pascal Spindler)

Sendetermine

Dienstag, 10. November, 15.05 bis 16 Uhr, ZDF sowie Montag, 16. November, 15.05 bis 16 Uhr, ZDF.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.