Fahrer entdeckte die Gefahr

Baum droht auf Gleise zu stürzen: Strecke der RT4 zwischen Kassel und Wolfhagen gesperrt

Die Strecke der RT4 zwischen Kassel und Wolfhagen war am Montag (23.08.2021) kurzzeitig gesperrt - ein Baum drohte auf die Gleise zu stürzen.
+
Die Strecke der RT4 zwischen Kassel und Wolfhagen war am Montag (23.08.2021) kurzzeitig gesperrt - ein Baum drohte auf die Gleise zu stürzen.

Auf der Strecke der Linie RT4 zwischen Kassel und Wolfhagen kam es am Montag zu Behinderungen: Ein Baum drohte auf die Gleise zu stürzen.

Kreis Kassel - Auf der Strecke der Linie RT4 zwischen Kassel und Wolfhagen kam es am Montag (23.08.2021) zu erheblichen Behinderungen. Wie Heidi Hamdad, Pressesprecherin der Kasseler Verkehrs- und
Versorgungs-GmbH, mitteilt, drohte ein Baum auf die Gleise zu fallen.

Ein Triebfahrzeugführer habe laut Hamdad die Gefahr rechtzeitig erkannt, weshalb niemand verletzt wurde und auch kein Sachschaden entstand. Allerdings musste gegen 14 Uhr die Strecke von Kassel bis Wolfhagen für die Züge der Linie RT4 komplett gesperrt werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet. Gegen kurz vor 15 Uhr dann Entwarnung - die Störung wurde beseitigt und die RT4 verkehrt wieder norma. (dir)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.