Uni Kassel: Bald begrenzter Zugang in allen Fächern?

Kassel. Die Universität Kassel steht vor einem nie da gewesenen Studentenansturm. Wie berichtet, wird zum kommenden Wintersemester die Zahl von 21 000 Studierenden erstmals überschritten - und zwar deutlich.

Voraussichtlich ist bald die Marke von 22 000 erreicht. Uni-Kanzler Dr. Robert Kuhn rechnet deshalb damit, dass in den nächsten Jahren alle Studiengänge mit Numerus clausus (Nc) belegt werden müssen.

Derzeit ist mehr als die Hälfte der 81 zu einem ersten Abschluss führenden Studiengänge zulassungsbeschränkt. Aufgrund der hohen Nachfrage in den vergangenen Semestern ist die Zahl der Nc-Fächer kontinuierlich gestiegen.

Was der wachsende Anteil von Studenten aus Sicht der Uni noch mit sich bringt, lesen Sie in der Montagsausgabe der HNA.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.