Feuerwehrmann verletzt

Großbrand in Kassel: Polizei nimmt Ermittlungen zur Ursache auf

Bei einem Brand in Kassel-Rothenditmold ist ein Gartenbaubetrieb komplett zerstört worden. Die Ursache des verheerenden Feuers ist derzeit noch „völlig unklar“.

  • Brand in Kassel: Großeinsatz der Feuerwehr am Sonntag (21.02.2021).
  • In einer Maschinenhalle eines Garten- und Landschaftsbaubetriebs hat es gebrannt.
  • Die Ursache ist noch unklar.

Update vom Dienstag, 23.02.2021, 10.05 Uhr: In Kassel-Rothenditmold fielen auch mehrere Fahrzeuge und zahlreiche Maschinen dem Großbrand des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Böhmelt zum Opfer. Wie genau sich das Feuer entwickelt hat, ist nach den ersten Polizei-Ermittlungen nicht geklärt.

Brandermittler waren am Montag (22.02.2021) vor Ort. Um sich einen Überblick zu verschaffen, wurde das Gelände mit einer Drohne fotografiert. In den kommenden Tagen soll ein Gutachter eingesetzt werden, um die Ursache für das verheerende Feuer zu finden. Da das Gebäude enorm zerstört ist, ist es nicht möglich, den ehemaligen Garten- und Landschaftsbaubetrieb zu betreten.

Kassel: Ermittlungen zu Großbrand laufen - Enorm hoher Sachschaden

Update vom Montag, 22.02.2021, 17.22 Uhr: Nach dem Großbrand des Garten- und Landschaftsbaubetriebs in Kassel am Sonntag (21.02.2021) haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen fortgesetzt. Auch eine Drohne kam zum Einsatz. Dadurch konnte sich die Polizei ein besseres Bild vom Ausmaß des Schadens machen. Das Gebäude ist durch den Brand vollständig zerstört worden. Betreten kann das Gelände aufgrund der enormen Zerstörung nicht. Das berichtet die Polizei am Nachmittag.

Zur Brandursache kann die Polizei nach derzeitigem Stand keine Angaben machen. Diese sei noch völlig unklar. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht genau benannt werden. Ein hoher sechsstelliger Betrag kann aber nicht ausgeschlossen werden. Inzwischen wurde ein Brandsachverständiger hinzugezogen.

Nur noch die Fassade steht: Über 100 Feuerwehrleute waren am Sonntag bei den Löscharbeiten in Rothenditmold im Einsatz.

Großbrand in Kassel: Löscharbeiten abgeschlossen

+++ 19.24 Uhr: Die Löscharbeiten der Feuerwehr in Kassel-Rothenditmold sind mittlerweile weitestgehend abgeschlossen, teilt die Polizei Kassel mit. In einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb war am Morgen ein Feuer ausgebrochen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt, 30 Anwohner mussten evakuiert werden.

Nach dem Beenden der Löscharbeiten wurde die polizeilichen Absperrungen aufgehoben. Die Sperrung der Angersbachstraße im Kasseler Stadtteil Rothenditmold bleibt für die Dauer der Brandwache bestehen. Die Kasseler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine Begehung des Brandortes ist voraussichtlich erst am Montag möglich. Die Polizei hat den Brandort daher beschlagnahmt.

Ersten Schätzungen der Polizei zufolge werde sich der durch den Brand entstandene Schaden zumindest im mittleren bis hohen sechsstelligen Bereich bewegen. Eine realistische Schätzung sei jedoch erst im Laufe des morgigen Tages möglich, teilt die Polizei mit. Die Inhaber sind fassungslos über den Brand in ihrem Betrieb in Kassel-Rothenditmold. „Es ist nichts mehr da“, sagt die Unternehmerin Christine Böhmelt am Brandort. „Da sieht man die ganze Existenz in Rauch aufgehen.“

Alle Feuerwehren der Stadt im Einsatz - Ein Feuerwehrmann verletzt 

+++ 14.18 Uhr: Seit den frühen Morgenstunden hält ein Großbrand die Feuerwehren aus Kassel in Atem. In einer Maschinenhalle eines Gartenbaubetriebs im Stadtteil Rothenditmold war am morgen ein Feuer ausgebrochen - zwischenzeitlich war auch die Decke teilweise eingestürzt. Seit 12.15 Uhr haben die Feuerwehren den Brand unter Kontrolle.

Die Polizei hatte das Gebiet um den Brand weiträumig abgesperrt und 30 Anwohner aus nahegelegenen Häusern evakuiert. Fünf Anwohner mussten zuvor von der Feuerwehr gerettet werden. Für die Evakuierten stand ein Bus der KVG als Aufenthaltsraum zur Verfügung. Wegen der dichten Rauchwolke über dem Stadtteil wurde auch über Hessenwarn eine Gefahrenmeldung herausgegeben und die Bewohner aufgefordert, ihre Türen und Fenster geschlossen zu lassen. Diese Warnmeldung wurde am Mittag wieder aufgehoben. Die Feuerwehr ist aktuell mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Großbrand in einem Gartenbaubetrieb in Kassel: Fast 130 Feuerwehrleute kämpften den gesamten Vormittag gegen die Flammen - am Mittag war das Feuer unter Kontrolle. 30 Anwohner mussten evakuiert werden. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

Großbrand in Kassel: Fast 130 Feuerwehrleute aus Stadt und Kreis im Einsatz

Die Nachlöscharbeiten gestalten sich schwierig, da das Gebäude wegen Einsturzgefahr nicht betreten werden kann. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt, er wurde im Krankenhaus behandelt.

Im Einsatz waren in Spitzenzeiten mehr als 129 Kräfte der Berufsfeuerwehr Kassel, aller sieben Freiwilligen Feuerwehren in Kassel sowie Kräfte verschiedener Feuerwehren aus dem Landkreis Kassel. An der Einsatzstelle waren zudem Kräfte des Rettungsdienstes, der Städtischen Werke sowie der Polizei. Für die Versorgung der Einsatzkräfte wurde der Betreuungszug des Katastrophenschutzes der Stadt Kassel alarmiert, der von der Johanniter-Unfall-Hilfe gestellt wird.

Großbrand: Alle Feuerwehren aus Kassel im Einsatz - Anwohner gerettet und evakuiert - Feuerwehrmann verletzt

+++ 12.38 Uhr: Seit den frühen Morgenstunden kämpft die Feuerwehr gegen einen Großbrand in einer Maschinenhalle eines Gartenbaubetriebs in der Angersbachstraße in Kassel-Rothenditmold. Nach der Alarmierung der Berufsfeuerwehr Kassel gegen 7.45 Uhr wurden nach und nach weitere Einsatzkräfte angefordert - mittlerweile sind alle Feuerwehren der Stadt Kassel im Einsatz.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde eine Gefahrenmeldung über die Warn-App Hessenwarn abgesetzt. Die Polizei warnte die direkten Anwohner per Lautsprecherwagen. Die Anwohner wurden aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu lassen.

Großbrand in Kassel: Gebäude in Vollbrand - Dach teilweise eingestürzt

Die Feuerwehrkräfte versuchten zunächst, Zugänge im Dach zu öffnen doch im weiteren Verlauf kam es zu einer Durchzündung im Dach der Halle, ein Teil des Daches stürzte ein. Die Feuerwehr konzentrierte sich in der Folge auf den Schutz zweier benachbarter Gebäude - einem Wohnhaus und einer Pflegeschule. Zum Einsatz kamen auch zwei Drehleitern und der Gelenkmast der Werkfeuerwehr des nahe gelegenen Mercedes-Werks.

Großbrand in Kassel: Anwohner aus angrenzendem Gebäude gerettet - Feuerwehrmann verletzt

Aus dem Wohnhaus wurden fünf Personen gerettet und vom Rettungsdienst untersucht. Alle blieben unverletzt. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Da für die Brandbekämpfung viel Löschwasser benötigt wurde, wurden mehrere Tanklöschfahrzeuge und ein Löschzug des Katastrophenschutzes aus dem Landkreis Kassel angefordert. Von der Schenkendorfstraße aus wurde eine lange Schlauchleitung über die Tannenstraße zur Einsatzstelle verlegt, um dort ausreichend Löschwasser zur Verfügung zu haben.

Im Einsatz sind neben beiden Löschzügen der Berufsfeuerwehr Kassel alle sieben Freiwilligen Feuerwehren in Kassel sowie Kräfte verschiedener Feuerwehren aus dem Landkreis Kassel. An der Einsatzstelle sind zudem Kräfte des Rettungsdienstes, der Städtischen Werke sowie der Polizei vor Ort. Für die Versorgung der Einsatzkräfte wurde der Betreuungszug des Katastrophenschutzes der Stadt Kassel alarmiert, der von der Johanniter-Unfall-Hilfe gestellt wird.

Großbrand in Kassel: 30 Anwohner evakuiert - Gebiet weiträumig abgesperrt

+++ 10.29 Uhr: Die Polizei hat neue Details zu dem Brand eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes in Kassel bekannt gegeben. Demnach steht das Gebäude im Stadtteil Rothenditmold aktuell weiterhin im Vollbrand. Rund 100 Einsatzkräfte der Kasseler Feuerwehren sind derzeit vor Ort.

Die Polizei Kassel ist mit rund 30 Beamten im Einsatz, da der Bereich um den Brandort weiträumig abgesperrt wurde. Zwei an den Gartenbaubetrieb angrenzende Wohnhäuser mussten geräumt werden. Die 30 Bewohner befinden sich derzeit in Betreuung.

Laut der Polizei wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt niemand bei dem Feuer verletzt. Angaben zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden, mit einer Aussage hierzu sei frühestens im Laufe des Nachmittags zu rechnen.

Brand in Gartenbaubetrieb in Kassel - Feuerwehr im Großeinsatz

Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen.
Brand in einem Gartenbaubetrieb mitten in Kassel am Sonntag (21.02.2021): Hessenwarn hat eine Gefahrenmeldung herausgeschickt - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen lassen. © Dieter Schachtschneider/Madlen Freudenberg/William-Samir Abu El-Qumssan/Ulrike Pflüger-Scherb/Mark Strippel/Peter Schill/René Bornscheuer/Tatjana Coerschulte

Feuer bei Gartenbaubetrieb in Kassel: Warnung über Hessenwarn! Türen und Fenster geschlossen lassen

+++ 9.16 Uhr: Der Einsatz der Feuerwehr bei einem Brand eines Garten- und Landschaftsbaubetriebs in der Angersbachstraße in Kassel-Rothenditmold läuft aktuell. Das Gebiet rund um den Brand ist weiträumig abgesperrt. Die Bevölkerung des Stadtteils wurde nun auch offiziell über die App Hessenwarn informiert.

Darin heißt es, dass die Anwohner gebeten werden den Anweisungen der Einsatzkräfte zu folgen. Aktuell bedeutet das Fenster und Türen geschlossen zu lassen, da eine Gefährdung aufgrund einer starken Rauchentwicklung sowie der aktuellen Wetterlage nicht ausgeschlossen werden könne. Auch Lüftungen und Klimaanlagen sollen abgeschaltet werden. Sollte in einem Raum Qualm sein, sollte dieser nicht betreten werden, da sich tödliche Gase bilden können. Auch Autofahrer sollen den Bereich um den Einsatzort weiträumig umfahren.

Zudem wird in der Hessenwarn-Meldung darum gebeten, nicht für Nachfragen den Notruf der Feuerwehr sowie der Polizei zu blockieren. Wir informieren Sie an dieser Stelle.

Erstmeldung: Brand in Gartenbaubetrieb - Fenster und Türen geschlossen halten

Erstmeldung vom Sonntag, 21.02.20221, 8.24 Uhr: Kassel - Gegen 7.45 Uhr hatten Anwohner den Brand in der Angersbachstraße in Kassel-Rothenditmold gemeldet. Streifenbesatzungen der Polizei bestätigten die Meldung. Am Brandort ist ein Garten- und Landschaftsbaubetrieb ansässig.

Die Feuerwehr ist vor Ort eingetroffen und beginnt mit den Löscharbeiten. Es entsteht eine starke Rauchentwicklung, weshalb die Anwohner im Kasseler Stadtteil Rothenditmold gebeten werden ihre Türen und Fenster geschlossen zu halten. (dir)

Rubriklistenbild: © Dieter Schachtschneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.