16-Jähriger im Krankenhaus

Diebe verletzen Laden-Detektiv in Rewe in der Innenstadt

+
Symbolbild

Zwei alkoholisierte Ladendiebe im Alter von 16 und 25 haben am Montagnachmittag einen Detektiv leicht verletzt, der sie beim Diebstahl einer Schnapsflasche im Rewe-Markt an der Kurt-Schumacher-Straße erwischt hatte.

Die beiden Tatverdächtigen, die später festgenommen wurden, müssen sich nun wegen versuchten Räuberischen Diebstahls, Ladendiebstahls und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Während die Polizisten den 25-Jährigen, der keinen Wohnsitz hat, zur Ausnüchterung in den Gewahrsam nahmen, musste der 16-Jährige aus Bebra wegen seines Gesundheitszustands in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Ladendetektiv habe gegen 17.45 Uhr beobachtet, wie die beiden Diebe den Verkaufsraum mit der Flasche Schnaps verließen, ohne zu bezahlen, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. Der Detektiv eilte den beiden nach und sprach sie auf den Diebstahl an. Unvermittelt hätten ihn die Diebe angegriffen, indem sie auf ihn einschlugen und -traten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Stern. Kurze Zeit später hätten beide Männer in der Nähe festgenommen werden können. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.