Einbrecher sägen Tresor bei Firma auf und entwenden Geld

Kassel. Einbruch im Industriegebiet Waldau: Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in das Firmengebäude eines Unternehmens zum Vertrieb von Maschinen zur Holzverarbeitung an der Heinrich-Hertz-Straße eingestiegen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Lange stahlen die Einbrecher drei Laptops, Geld und mehrere Maschinen sowie diverse hochwertige Werkzeuge.

Vermutlich hätten die Täter die Zugangstür aus Metall aufgebrochen, um in das Gebäude zu gelangen. Mit einer Kreissäge hätten sie den Tresor aufgesägt, aus dem sie das Geld nahmen. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 60 000 Euro. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.