1. Startseite
  2. Kassel

Nach Festnahme: Dieb zeigt Polizisten Hitlergruß und beleidigt sie rassistisch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

In Kassel nehmen zwei Polizisten einen Dieb fest. Der fängt an, sie zu bedrohen, rassistisch zu beleidigen – und zeigt ihnen den Hitlergruß.
In Kassel nehmen zwei Polizisten einen Dieb fest. Der fängt an, sie zu bedrohen, rassistisch zu beleidigen – und zeigt ihnen den Hitlergruß. © Stefan Sauer/dpa

In Kassel nehmen zwei Polizisten einen Ladendieb fest. Plötzlich rastet der Täter aus, beleidigt die Beamten rassistisch und zeigt ihnen den Hitlergruß.

Kassel – Nachdem sie am Mittwochabend (28. April) einen Dieb festgenommen hatten, hat der Täter in Kassel zwei Polizeibeamte mit Migrationshintergrund rassistisch beleidigt und ihnen den Hitlergruß gezeigt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sie den 34-jährigen Täter aus Kassel zuvor wegen eines Ladendiebstahls in der Innenstadt festgenommen. Bereits bei diesem Vorfall habe er einen Ladendetektiv mit Pfefferspray besprüht.

Kassel: Dieb beleidigt Polizisten rassistisch und zeigt Hitlergruß

Als die zwei Polizisten den Mann aus dem Gewahrsam entlassen wollten, bedrohte und beleidigte er sie rassistisch – und zeigte ihnen den Hitlergruß.

Der Polizei zufolge ist ihr der Mann aufgrund vergangener Drogen- und Diebstahlsdelikte kein Unbekannter. Neben räuberischem Diebstahl muss er sich jetzt auch wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Bedrohung und Beleidigung verantworten. (juf)

Immer wieder kommt es in Kassel zu rassistischen Vorfällen. Am Donnerstag (28. April) nahm die Polizei Kassel fünf Personen wegen Nazi-Parolen fest.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion