Festival startet am 18. Dezember

Flic Flac: Artisten begeistert vom Märchenweihnachtsmarkt

+
Sie zeigen Wasserakrobatic beim "Festival der Artisten": Jenny Kastein und Daniil Biriukov. Von der Eisrutsche auf dem Weihnachtsmarkt ist das Paar begeistert.

Am Mittwoch, 18. Dezember, feiert das elfte „Festival der Artisten“ des Zirkus Flic Flac Premiere auf dem Kasseler Friedrichsplatz - die Artisten sind schon da.

Kassel – Fast alle der 49 Artisten, die in diesem Jahr bei 15 Acts auftreten sollen, sind bereits in Kassel eingetroffen. 

So auch Jenny Kastein und Daniil Biriukov, die das Publikum mit Wasserakrobatik begeistern wollen. Die beiden sind nicht nur in der Manege ein Paar, sondern auch seit zwei Jahren verlobt. Auf dem Weg von ihrem Hotel zum Flic-Flac-Zelt kommen die beiden Artisten auch an der Eisrutsche auf der Treppenstraße vorbei. Dort haben sie gleich eine Kostprobe von ihrem Können gegeben.

Kassel sei eine „amazing city“, sagt Daniil Biriukov am Donnerstagvormittag beim Gespräch im Gastronomiezelt des Zirkus Flic Flac. Zusammen mit seiner Verlobten Jenny Kastein ist der 27-jährige Artist aus der Ukraine zum Interviewtermin erschienen. Er spricht Russisch und Englisch.

Artistenpaar begeistert vom Weihnachtsmarkt: "Der schönste in ganz Deutschland"

Am Mittwoch ist das Artistenpaar in Kassel angekommen. Was macht Kassel zu solch einer wunderbaren Stadt? Der Weihnachtsmarkt sei sehr schön, er sei der Beste von ganz Deutschland, sagt der 27-Jährige. „Sogar noch schöner als der in Nürnberg“, fügt Jenny Kastein hinzu. Der Weihnachtsmarkt in Kassel sei viel gemütlicher.

Die beiden müssen es ja wissen. In der Nürnberger Flic-Flac-Manege hat Daniil Biriukov schließlich am Silvesterabend 2017 Jenny einen Heiratsantrag gemacht. Seitdem sind die beiden verlobt. Ein Hochzeitstermin stehe aber bislang noch nicht fest, sagt die 23-Jährige, die ein Sprössling des Zirkus-Dynastie Kastein ist. Jenny Kastein ist die Tochter von Flic-Flac-Mitbegründer Lothar Kastein und Nichte von Zirkuschef Benno Kastein.

Ihr Vater, der einst als Drahtseilläufer in der Manege stand, ist mittlerweile Zeltmeister bei der Flic-Flac-Weihnachtsshow in Nürnberg, ihre Mutter sitzt dort an der Kasse. Ihre Mutter, die selbst nicht Artistin, sondern Assistentin des Vaters war, hätte es lieber gesehen, dass sie studiert, erzählt Jenny Kastein.

„Für mich war aber von klein auf klar, dass ich auch in den Zirkus gehen will“, erzählt die junge Artistin. Ihren Verlobten hat sie übrigens vor sieben Jahren bei einer Flic-Flac-Show in Saarbrücken kennengelernt. Auch Daniil hat schon als kleiner Junge mit Akrobatik angefangen und ging später auf eine Sportuniversität in der Ukraine.

In Kassel werden die beiden Wasserakrobatik zeigen. Sie tauchen in kein Becken, wie man es von einer Nummer vor ein paar Jahren kennt, sondern zeigen Akrobatik am Boden, „Adagio-Akrobatik“, wie Jenny Kastein erklärt. Bei ihrer Nummer halte die Frau den Mann. „Das ist das Besondere. Es geht um Frauen-Power.“ Das bedeute aber nicht, dass sie die Stärkere in der Beziehung ist.

Junge Artistin begeistert vom Kasseler Publikum

Das Kasseler Festival kennt die 23-Jährige bislang nur als Zuschauerin. Das Publikum hier habe sie immer sehr begeistert erlebt. Vor diesem super Publikum habe sie schon immer auftreten wollen, sagt die 23-Jährige.

Macht sie sich Hoffnung, das Festival zu gewinnen? Die junge Frau überlegt kurz. „Das hat man schon im Hinterkopf.“ Aber sie habe bislang noch nicht die Konkurrenz beim Proben gesehen.

Ihr Verlobter wird ihr und sich selbst Konkurrenz übrigens machen. Er tritt nämlich noch mit drei weiteren Artisten aus der Ukraine bei einem „Handvoltige-Showact“ auf. Das soll die schnellste und atemberaubendste Performance sein, die ohne technische Hilfsmittel möglich ist.

Service: Der Zirkus Flic Flac gastiert vom 18. Dezember 2019 bis 12. Januar 2020 in Kassel. Karten kosten zwischen 24 und 54 Euro und sind beim HNA-Kartenservice, Kurfürsten Galerie, Mauerstr. 11, Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr, Samstag 9 - 16 Uhr. Tel. 05 61/203 204, erhältlich. HNA-kartenservice.de

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Flic-Flac-Premiere: Kasseler Publikum feiert exzellente Artisten und Magier - Wie machen die das nur?

Das elfte Festival der Artisten des Zirkus Flic Flac begeisterte mit seiner Premiere. Die 46 Künstler mit ihren sensationellen Darbietungen sind noch bis zum 12. Januar zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.