Kassel Hauptbahnhof

Störung am Hauptbahnhof Kassel: Verspätungen und Ausfälle bei RegioTram

Die RegioTram-Linien in Kassel sind aktuell von Fahrtausfällen und Verspätungen betroffen. Grund ist eine Störung am Hauptbahnhof in Kassel. (Archivbild)
+
Die RegioTram-Linien in Kassel sind aktuell von Fahrtausfällen und Verspätungen betroffen. Grund ist eine Störung am Hauptbahnhof in Kassel. (Archivbild)

Die Störung am Hauptbahnhof in Kassel dauert weiter an. Aktuell kommt es bei den Verbindungen der RegioTram-Linien zu Verspätungen.

+++ 19.20 Uhr: Die RegioTrams der Linien 1 und 4 fahren wieder ihre regulären Routen. Dennoch werden weiterhin leichte Verspätungen erwartet. Das berichtet KVG-Sprecherin Heidi Hamdad am Abend.

Die Linie 5 (Kassel - Melsungen) kann allerdings in der Innenstadt in Kassel nicht nach ihrem üblichen Fahrplan fahren. „Deshalb drehen diese Züge ab dem Hauptbahnhof Kassel eine Runde über den Lutherplatz und die Königsstraße und biegen an der Rathauskreuzung wieder zum Hauptbahnhof ab“, so Hamdad.

Informationen der DB-Pressestelle in Berlin zufolge soll die Weichenstörung noch bis zum späten Abend andauern. Dass sich die Situation bis Betriebsschluss wieder normalisiert, sei daher unwahrscheinlich.

Störung am Hauptbahnhof Kassel bis in den späten Abend

+++ 15.36 Uhr: Aktuell kommt es zu Verspätungen und Fahrtausfällen der RegioTram-Linien RT1, RT4 und RT5. Nach einer aktualisierten Prognose der DB wird die Weichenstörung im Hauptbahnhof Kassel noch bis zum Freitagabend dauern, teilte eine KVG-Sprecherin mit. Es komme weiterhin zu Fahrtausfällen und Verspätungen auf den drei RegioTram-Linien in der Region sowie im Stadtgebiet Kassel.

Störung am Hauptbahnhof Kassel: Probleme bei RegioTram

Erstmeldung vom Freitag, 28.05.2021, 14.28 Uhr: Kassel – Seit dem heutigen Vormittag kommt es zu teils erheblichen Störungen im RegioTram-Betrieb in Kassel mit Fahrtausfällen und Verspätungen auf den drei RegioTram-Linien, teilt eine Sprecherin der KVG Kassel mit.

„Grund für die Störung ist eine Weichenstörung bei der Ausfahrt des Kasseler Hauptbahnhofs in das Netz der Deutschen Bahn“, erklärt die Sprecherin. Dadurch können die RegioTrams zeitweise nur ein Gleis nutzen.

Verspätungen und Fahrtausfälle in Kassel: RT1, RT4 und RT5 betroffen

Betroffen sind offenbar alle drei RegionTram-Linien: die RT1 zwischen Hofgeismar-Hümme und der Haltestelle „Holländische Straße“, die RT4 zwischen Wolfhagen und „Holländische Straße“, und die RT5 zwischen Melsungen und der Haltestelle „Auestadion“ in Kassel.

Die für die Infrastruktur in diesem Bereich zuständige Deutsche Bahn prognostiziere aktuell die Funktionsfähigkeit der Weiche mit etwa 15.30 Uhr, so die Sprecherin der KVG.

Wegen eines Wintereinbruchs war der öffentliche Nahverkehr im Februar teils komplett lahmgelegt, RegioTrams, Busse und Straßenbahnen in Kassel waren von Fahrtausfällen und Verspätungen betroffen. (sne)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.