Jogger von Trio in der Nordstadt angegriffen

+
In Kassel ist ein Jogger von einem Trio angegriffen worden. 

Ein 27-jähriger Jogger ist am Mittwochabend in der Nordstadt angegriffen und dabei leicht verletzt worden. Drei unbekannte Täter hätten den Mann aus Kassel angepöbelt und attackiert, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Kassel - Ein Augenzeuge hatte gegen 21.05 Uhr die Polizei wegen des Angriffs auf den Jogger an der Kreuzung Westring/Gottschalkstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Polizisten waren die Täter bereits verschwunden. Wie das Opfer berichtete, hatte ihn das vor einer Gaststätte stehende Trio zunächst aus unbekannten Gründen angepöbelt. Als der Jogger stehen blieb, schlugen die aggressiven Täter plötzlich gemeinsam auf ihn ein und ergriffen anschließend die Flucht in Richtung der Universitätsmensa.

Beschreibung: 1. Täter: Etwa 1,75 Meter groß, blonde Haare, trug eine rote Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

2. Täter: Etwa 1,90 Meter groß, braune Haare, bekleidet mit einem grünen Parka und einer schwarzen Hose, trug eine Sporttasche.

3. Täter: Etwa 1,70 Meter groß, blonde Haare oder Glatze, trug eine bunte Jacke. 

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.