Exhibitionist in Kassel

Mitten in der Innenstadt: Mann entblößt sich und attackiert Kinder

Aufnahme vom Friedrichsplatz in Kassel
+
Ein 43-Jähriger hat sich auf dem Friedrichsplatz in Kassel gegenüber Kindern und Jugendlichen entblößt.

Ein Mann entblößt sich mitten in der Innenstadt in Kassel. Als er angesprochen wird, wirft er mit Flaschen nach Kindern und Jugendlichen.

Kassel - Ein 43-jähriger Mann aus Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) hat sich am Samstagnachmittag (12.09.2020) vor Kindern und Jugendlichen auf dem Friedrichsplatz in Kassel entblößt. Zudem bewarf er sie mit Flaschen, bevor er anschließend flüchtete.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz nahm eine Streife des Polizeireviers Mitte den mutmaßlichen Täter bei der eingeleiteten Fahndung fest und brachte ihn in den Polizeigewahrsam. Aufgrund seines Verhaltens musste er später in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert werden. Der 43-Jährige muss sich nun wegen eines Sexualdeliktes, sowie wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Mann entblößt sich in Kassel: Exhibitionist wirft Flaschen nach Kindern

Die vier Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 15 Jahren seien gegen 17.20 Uhr am Friedrichsplatz auf den entblößten Mann aufmerksam geworden, der zudem unsittliche Handlungen an sich vornahm. Da in der Nähe auch noch kleinere Kinder waren, entschlossen sich die Vier dazu, den Unbekannte anzusprechen und ihn aufzufordern, damit aufzuhören. Daraufhin habe er die Gruppe durch Gesten belästigt und anschließend mit Flaschen nach den vier Freunden geworfen, so Mänz. Glücklicherweise habe er sie nicht getroffen.

Die Freunde riefen daraufhin die Polizei. Als der Mann wegging, beobachteten sie aus der Ferne, wohin er lief und gaben diese Information per Telefon der Polizei durch. Den Beamten gelang es, den amtsbekannten 43-Jährigen, der sich aggressiv verhielt, in der Mittelgasse festzunehmen. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.