Kioske sterben aus - Ein Blick in die Geschichte

1 von 14
Kinderparadies: Dieses HNA-Foto entstand 1988 an dem Kiosk von Rosi Lambach. Heute nennt sich der kleine Laden Holländisches Eck.
2 von 14
Anlaufpunkt: Der Kiosk am Opernplatz im Jahr 1960.
3 von 14
Ende der 50er-Jahre: Dieser Kiosk steht noch heute am Parkplatz Ochsenallee unterhalb des Bergparks.
4 von 14
Neues Leben: Während die Stadt noch in Schutt lag, war dieser Kiosk an der Friedrich-Ebert-Straße bereits neu entstanden.
5 von 14
Großes Angebot an Zeitungen: An diesem Kiosk am Marställer Platz warb auch die „Kasseler Post“ um Leser. Die Zeitung ist eine der Vorgängerinnen der HNA. Die Aufnahme entstand nach 1932.
6 von 14
Elegant: Dieser Kiosk stand in der früheren Fischgasse (nähe Altmarkt). Das Foto entstand 1904.
Damals: Der Kiosk am Opernplatz im Jahr 1985. Heute steht dort ein eckiger Ersatzbau.
7 von 14
Damals: Der Kiosk am Opernplatz stand schon im Jahr 1985.
8 von 14
Seinerzeit war die Kamera interessanter: Dieser Kinder auf der damaligen Klosterstraße interessierten sich kaum für den Kiosk.
9 von 14
Kiosk Weller in der Leuschner-Straße in den 90er-Jahren
10 von 14
Kiosk von Margrit Degenhardt an der Heinrich-Schütz-Schule

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle in Kassel ist Besuchermagnet

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle in Kassel ist Besuchermagnet

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle in Kassel ist Besuchermagnet
Die Lochis in der Kasseler Stadthalle

Die Lochis in der Kasseler Stadthalle

Kassel. Die Lochis haben am Samstag ihre Fans in der Kasseler Stadthalle begeistert.
Die Lochis in der Kasseler Stadthalle