Gabelstapler spießt Auto auf - Mann verletzt

Kassel. Ein 24-jähriger Autofahrer ist Montagabend um 20 Uhr bei einem Unfall auf der Bunsenstraße (Nordstadt) leicht verletzt worden. Ein Gabelstapler hatte das Fahrzeug regelrecht aufgespießt.

Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Lange war der Mann mit seinem Wagen stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Haus-Nr. 31 fuhr ein 20-jähriger Mann aus Breuna mit einem Gabelstapler hinter einem parkenden Lkw hervor.

Pedale abgerissen

Im Bereich des Lkw-Hecks kam es zu einer Kollision zwischen dem Pkw und der Ladegabel des Staplers. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fahrerseite des Wagens in einer Höhe von etwa 25 Zentimeter aufgeschlitzt. Die Gabel drang in den Innenraum des Autos ein und riss das Kupplungs- und das Bremspedal ab. Der 24-Jährige wurde dabei am Unterschenkel verletzt.

Durch das fehlende Bremspedal gelang es Autofahrer erst nach 150 Metern, sein Fahrzeug anzuhalten. Die Höhe des Schadens wird mit 4000 Euro beziffert. (use)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.