Räuber flüchtet mit Bargeld und Zigaretten

Mann überfällt in Kassel Tankstelle mit Baseballschläger

Polizeiwagen mit Blaulicht.
+
In Kassel hat ein Mann eine Tankstelle mit einem Baseballschläger überfallen.

Mit einem Baseballschläger hat ein Unbekannter am Sonntag einen Mitarbeiter einer Tankstelle an der Erzbergerstraße bedroht und Geld in unbekannter Höhe erbeutet.

Kassel – Der Mann betrat um 22.15 Uhr die Tankstelle, zog den Schläger aus seiner Jacke und forderte nach Angaben der Polizei den Mitarbeiter auf, ihm Geld aus der Kasse zu geben. Zudem erbeutete er noch einige Stangen Zigaretten. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Reuterstraße.

Nach Angaben des Opfers war der Räuber 1,75 Meter groß und hatte eine schlanke Figur. Er trug einen Mund-Nasen-Schutz und war mit einer braunen Cargohose und einer lilafarbenen Jacke mit brauner Kapuze bekleidet. Er habe hochdeutsch ohne Akzent gesprochen.  

Hinweise: 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.