Neuigkeiten und Pläne wurden verkündet

Neujahrsempfang der Stadt Kassel: Chance auf Straßenbahn für Harleshausen

Die Chance auf eine Tram-Anbindung für Harleshausen, Höchststand bei der Einwohnerzahl, ein Tag lang nur Fahrräder auf den Straßen: Darum ging es beim Neujahrsempfang der Stadt Kassel.

Die Chance, dass der Kasseler Stadtteil Harleshausen an das Straßenbahnnetz angeschlossen wird, steigt. Das hat Oberbürgermeister Christian Geselle während des traditionellen Neujahrsempfangs der Stadt Kassel mitgeteilt. Und er verkündete noch weitere Neuigkeiten und Pläne. Vor 1400 Gästen verriet er am Samstagnachmittag im Kasseler Rathaus, dass die Stadt 2018 mit 173 Millionen Euro einen Gewerbesteuer-Rekord erreicht hat.

Hohe Einwohnerzahl

Auch das Bevölkerungswachstum hielt an. So erreichte die Einwohnermarke mit 205.076 Menschen einen Höchststand. Dies sind nochmal 1000 Einwohner mehr als vor einem Jahr. Um den steigenden Bedarf an Wohnraum zu decken, seien aktuell 8000 Wohnungen in Planung beziehungsweise im Bau.

Geld für Schulsanierungen

Einen besonderen Investitionsschub versprach Geselle bei der Sanierung der Schulen. Um die Instandsetzung schneller als bislang voranzubringen, habe die Stadt die Projektentwicklungsgesellschaft GWGpro gegründet, eine Tochtergesellschaft der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GWG. Die größten Schulsanierungen sollen von der GWGpro finanziert werden und die Stadt werde dann einen Mietzins für die Zeit der Nutzung der Gebäude zahlen, so Geselle. Er sei eigentlich kein Freund von Public-private-Partnership-Modellen, bei denen private Unternehmen öffentliche Bauprojeke gegen Mietzinszahlungen realisieren. In dem Fall handele es sich aber um ein städtisches Unternehmen und die Schulgebäude verblieben im Eigentum der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren: An 57 Objekten: 200 Millionen Euro Investitionsstau in Kasseler Schulen

Schnelles Internet

Weitere Investitionen sollen in den Ausbau des Glasfasernetzes fließen. In den kommenden fünf Jahren sollen zunächst Schulen, öffentliche Einrichtungen, Krankenhäuser, Banken und Sparkassen sowie die Ampeln direkt an das Glasfasernetz angeschlossen werden. In weiteren Schritten soll das gesamte Stadtgebiet mit Glasfaser erschlossen sein.

Ein Tag nur für Radler

Auch der Verkehr war Thema beim Neujahrsempfang. So will Geselle in diesem Jahr erstmals einen Kasseler Radfahrtag auf die Beine stellen. Zu diesem sollen die Straßen dem Radverkehr zur Verfügung stehen.

Neue Tram-Linie?

Ganz neue Möglichkeiten biete die Sanierung der "Drei Brücken" an der Wolfhager Straße. Durch den Umbau und die Aufweitung der Brücken-Durchfahrten biete sich die Chance, eine Straßenbahnanbindung für Harleshausen zu realisieren. So könne die Innenstadt über die Wolfhager Straße mit Harleshausen verbunden werden. Von dieser Straßenbahnverbindung würden auch Rothenditmold und Kirchditmold profitieren.

Auszeichnungen

Beim Neujahrsempfang wurden fünf Personen beziehungsweise Gruppen als "Baumeister" ausgezeichnet, die sich um die Stadt verdient gemacht haben. Dazu zählte die Trümmerfrau Ursula Schultz, die half, den Casseler Schwimmverein Kurhessen nach dem Krieg wieder aufzubauen. Zudem wurde das Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik ausgezeichnet, für das Institutsleiter Prof. Clemens Hoffmann stellvertretend die Auszeichnung entgegennahm. Weitere Baumeister sind die Kasseler Mundart-Band "Dark Vatter" und die Freiwilligen Feuerwehrleute. Zuletzt erhielten noch Inès Hallouz und Michelle Gancarz die Ehrung. Hallouz half der Rollstuhlfahrerin Gancarz über ein Jahr lang beim Training, damit diese das Deutsche Sportabzeichen ablegen konnte.

Neujahrsempfang der Stadt Kassel

Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fische r
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Neujahrsempfang der Stadt Kassel © Andreas Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.