Kassel-Wilhelmshöhe

Schwerer Unfall: Auto kracht gegen Laterne - Mehrere Verletzte

Google Maps, Karte, Im Druseltal, Kassel
+
Schwerer Unfall in Kassel: In der Straße „Im Druseltal“ ist ein Auto gegen eine Laterne gekracht, es wurden mehrere Insassen verletzt.

In Kassel ereignete sich ein schwerer Unfall. Eine Autofahrerin kracht gegen eine Laterne - es gibt mehrere Verletzte.

  • Schwerer Unfall im Ortsteil Bad Wilhelmshöhe in Kassel.
  • Eine Autofahrerin aus Kassel kracht gegen eine Laterne.
  • Mehrere Personen sind verletzt.

Kassel - Bei einem schweren Unfall auf der Straße „Im Druseltal“ im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe in Kassel wurden am Dienstagabend, 23.06.2020, drei Personen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war eine Autofahrerin gegen 22.40 Uhr mit einem Mercedes offenbar ohne Fremdverschulden von der Fahrbahn abgekommen und in Höhe der Hausnummer 103 gegen einen Laternenmast gefahren.

Dabei knickte der Laternenmast um. Nach mehr als 30 Metern kam das Auto erheblich beschädigt in der Böschung zum Stehen. Bei dem Unfall zogen sich die 27-jährige Fahrerin sowie die beiden anderen Insassen, ein 21-Jähriger und eine 21-Jährige, die alle aus Kassel stammen, Verletzungen zu. Alle Verletzte wurden in ein Krankenhaus gebracht.

StadtKassel
BundeslandHessen
Einwohner201.621
Stadtgliederung23 Ortsbezirke

Schwerer Unfall in Kassel: Erheblicher Sachschaden entstanden

Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei derzeit nicht. Durch den Aufprall wurde die linke Fahrzeugseite des Autos aufgerissen. Am Mercedes entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Die beschädigte Laterne wurde nach dem Unfall von der Feuerwehr und den Städtischen Werken Kassel entfernt, sowie die Unfallstelle abgesichert. An dem Laternenmast entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Unfall in Kassel: Weitere Unfälle in der Region

Erst vor Kurzem kam es in Korbach in der Region Kassel zu einem Unfall - ein 11-jähriger Schüler wurde von einem Auto angefahren. Die Fahrerin entfernte sich vom Unfallort. Jetzt meldete sie sich jedoch bei der Polizei. Allerdings sind die Aussagen der Unfallbeteiligten widersprüchlich.

Zu einem Unfall kommt es auf der A 7 bei Guxhagen: Ein Ehepaar aus Kassel ist in Richtung Süden unterwegs, als ein Betrunkener mit dem Wagen des Paares zusammenstößt. Das Ehepaar ist verletzt. Zeitweise musste die A 7 voll gesperrt werden. Die 19 Einsatzkräfte aus Guxhagen sicherten die Unfallstelle und betreuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Unfallbeteiligten. Von Kathrin Meyer und Karolin Schaefer *hna.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Bei einem Unfall in Kassel wird eine Frau schwer verletzt. Die Fußgängerin wurde angefahren. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.