Kurz-Videos: Darum wollen die Kasseler OB-Kandidaten ins Rathaus

Kassel. Am 27. März stehen wird in Kassel ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Sechs Kandidaten stehen zur Wahl. Wir haben sie gefragt, warum man sie wählen soll.

Lesen Sie auch:

- OB-Kandidat und Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) über die Bedeutung der Universität

- OB-Kandidat Ernst Wegener (CDU) liebt Kunst und Kultur

- OB-Kandidat Andreas Jürgens (Grüne) setzt auf Job-Motor Ökologie

- OB-Kandidat Kai Boeddinghaus kandidiert für die Linken

- OB-Kandidat Bernd W. Häfner tritt für die Freien Wähler an

- Oberbürgermeister-Kandidat Olaf Petersen setzt auf Bürgerbeteiligung

Es kandidieren: Amtsinhaber Bertram Hilgen (SPD), Ernst Wegener (CDU), Dr. Andreas Jürgens (Grüne), Kai Boeddinghaus (Die Linke),  Bernd W. Häfner (Freie Wähler) und Olaf Petersen (Piratenpartei).

An Orten ihrer Wahl haben wir die Kandidaten vor die Kamera geholt für ein kurzes Statement:

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.