Polizei sucht Zeugen

Nach gescheiterten Flirtversuchen im Bus: Mann beleidigt 16-Jährige rassistisch und schlägt zu

Eine 16-Jährige wurde in einem Bus in Kassel rassistisch beleidigt und angegriffen - der Grund ist vermutlich ein zuvor gescheiterter Flirtversuch. (Symbolbild)
+
Eine 16-Jährige wurde in einem Bus in Kassel rassistisch beleidigt und angegriffen - der Grund ist vermutlich ein zuvor gescheiterter Flirtversuch. (Symbolbild)

In Kassel kommt es zu einem rassistischen Vorfall in einem Linienbus. Zuvor wurde der Täter von einer Jugendlichen abgewiesen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Kassel – Die Polizei Kassel sucht derzeit Zeugen, die einen rassistischen Vorfall in einem Bus beobachten haben könnten. Wie das Polizeipräsidium Nordhessen berichtet, hatte sich die Tat am Dienstagnachmittag (21.12.2021) gegen 17.25 Uhr zugetragen. Das Opfer, eine 16-Jährige aus Kassel, stand zu diesem Zeitpunkt mit ihren Freundinnen an der Haltestelle Mauerstraße. Kurz darauf stiegen sie in den Linienbus Richtung Hauptbahnhof ein.

Dort habe sie ein Mann, der bereits im Bus saß, angesprochen und Flirtversuche unternommen. Als die Jugendliche dem Unbekannten deutlich sagte, dass er sie in Ruhe lassen soll, soll der Mann sie aufgrund ihrer dunklen Hautfarbe rassistisch beleidigt haben. Darüber hinaus sollen volksverhetzende Aussagen gefallen sein.

Kassel: Täter will Jugendlicher ein Bein stellen, dann schlägt er zu

Kurz darauf soll der Täter noch versucht haben, der 16-Jährigen ein Bein zu stellen, was diese jedoch rechtzeitig bemerkte und daher nicht stürzte. Daraufhin habe der Mann der Jugendlichen noch an den Hinterkopf geschlagen. Da sie eine Kapuze trug, kam es glücklicherweise aber zu keiner Verletzung.

Der Täter stieg wie auch die 16-Jährige am Hauptbahnhof Kassel aus. Daraufhin lief er in das Bahnhofsgebäude, wo sich seine Spur verliert. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die alarmierte Streife des Polizeireviers Mitte und Beamte der Bundespolizei verlief ohne Erfolg. Der Täter wird von Zeuginnen und dem Opfer wie folgt beschrieben:

  • 30 bis 35 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,90 Meter groß, normale Statur
  • Dunkle gelockte Haare, „Ziegenbart“
  • Bekleidet mit einer Jacke in den Farben Rot, Weiß und Schwarz und einer grauen Hose
  • Sprach gebrochenes Deutsch

Zeugen, die weitere Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kassel unter der Telefonnummer 0561 9100 zu melden. (Nail Akkoyun)

In Kassel schlug ein Mann eine Frau, nachdem er bei ihr klingelte und nach Drogen fragte. Zudem schlug im Sommer ein betrunkener Mann in Kassel einer jungen Frau ins Gesicht. Weitere Nachrichten aus der Stadt Kassel gibt es in unserem kostenlosen Newsletter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.