Polizei bittet um Mithilfe

Dieb auf frischer Tat ertappt: Drei Frauen werden bei dem Vorfall verletzt

+
Ein Ladendieb hat am Mittwoch drei Verkäuferinnen eines Discounters im Kasseler Stadtteil Niederzwehren verletzt - er konnte mit seiner Beute fliehen.

Räuberischer Diebstahl in Kassel. Drei Frauen wurden verletzt. Der Täter ist noch auf freiem Fuß. 

  • Kassel: In der Frankfurter Straße kam es zu einem räuberischen Diebstahl
  • Drei Frauen wurden bei der Flucht des Täters verletzt
  • Die Polizei Kassel bittet um Hilfe aus der Bevölkerung

Kassel - In Kassel, kam es zu einem Raub mit Körperverletzung. Dieser ereignete sich im Stadtteil Niederzwehren.

Am Mittwoch, dem 06.05.2020, wurde ein Dieb auf frischer Tat von einer Verkäuferin erwischt. Der Vorfall ereignete sich gegen 10.40 Uhr, in einem Discou nter gegenüber der Leuschnerstraße.

Kassel: Der Täter konnte fliehen

Der unbekannte Täter wurde von der Mitarbeiterin des Discounters in Kassel dabei erwischt, wie er Babynahrungspulver unter seiner Jacke versteckte. Anschließend versuchte er den Karton der Babynahrung in einem Regal verschwinden zu lassen.

Die Mitarbeiterin des Marktes eröffnete dem Dieb gemeinsam mit zwei weiteren Kolleginnen, dass sie nun die Polizei verständigen würden. Darauf hin stieß der unbekannte Täter die Frauen weg und rannte aus dem Laden.

Kassel: Drei Frauen wurden bei dem Raub verletzt

Die Beute hatte er immer noch bei sich. Durch die Attacke des Unbekannten wurden die 19, 22 und 39 Jahre alten Frauen jeweils leicht verletzt.

Eine sofortige Fahndung nach dem Täter, der entlang der Frankfurter-Straße in Richtung Auestadion die Flucht ergriffen hatte, brachte keinerlei Erfolg. Die Polizei Kassel ermittelt gegen den Mann, wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung.

Kassel: Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung

Die Polizei Kassel erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung, welche zur Ergreifung des Täters führen. Deshalb bittet sie Zeugen sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Zudem veröffentlichten sie eine Täterbeschreibung, die bei der Ergreifung des Täters helfen soll.

Kassel: Nach diesem Täter wird gesucht

  • Der Tatverdächtige wird demnach auf ein Alter zwischen 30 und 35 Jahren geschätzt. 
  • Er soll in etwa 1,90 Meter groß sein. Seine Statur wird als kräftig beschrieben. 
  • Im Gesicht soll der Unbekannte einen dunklen Drei-Tage-Bart getragen haben und seine schwarzen Haare hatten einen Kurzhaarschnitt.
  • Sein Teint wirkte auf die betroffenen gebräunt und ihm wird nach Zeugenaussagen ein südländisches Erscheinungsbild zugeschrieben.
  • Bekleidet war der gesuchte mit einer olivfarbenen Bomberjacke und einer gleichfarbigen Hose.  

Kassel: Diebstähle werden in der Region häufig auch von Trickbetrügern durchgeführt

InKassel kommt es auch häufig zu Diebstählen im Zusammenhang mit Trickbetrug*. Zwei solche Trickdiebe erbeuteten Schmuck von einer Seniorin.

Ein Einbrecher wurde inKassel auf bei einem Einbruch gestellt.* Er hatte bereits über 100 Einbrüche begangen.

Video: Tierischer Dieb - Affe knackt Geldautomaten

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.