Polizei bittet um Hilfe

Raubüberfall auf Tankstelle in Kassel - Täter zückt Schusswaffe und erbeutet Bargeld

In Kassel kommt es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Der Täter flüchtet. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
+
In Kassel kommt es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Der Täter flüchtet. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

In Kassel überfällt ein männlicher Täter eine Tankstelle. Er zückt eine Schusswaffe und bedroht den Mitarbeiter vor Ort. Er flüchtet zu Fuß mit seiner Beute.

Kassel - Am Sonntagabend (26.09.2021) hat sich in Kassel ein Raubüberfall auf eine Tankstelle ereignet. Ein männlicher Täter stahl dabei Bargeld in unbekannter Höhe. Der Vorfall ereignete sich an der Wolfhager
Straße im Stadtteil Harleshausen.

Der Täter maskierte sich mit einer Sturmhaube und betrat gegen 22 Uhr die Tankstelle. Dort traf er auf einen Mitarbeiter, der die Tankstelle gerade schließen wollte. Der Täter forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des vorhandenen Bargelds. Der Mitarbeiter der Tankstelle händigte das Geld aus. Das berichten die Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal.

Raubüberfall auf Tankstelle in Kassel: Täter flüchtet zu Fuß

Im Anschluss an den Raubüberfall flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg. Beteiligt waren unter anderem Streifenwagen mehrerer Kasseler Polizeireviere.

Die Polizei gibt folgende Beschreibung des Täters heraus:

  • Geschlecht: Männlich
  • Alter: Circa 30 Jahre alt
  • Größe: Circa 180 cm groß
  • Körperbau: sehr schlank
  • Sprache: Deutsch mit Akzent
  • Bekleidung: Jeans und schwarze Weste

Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Kassel. Sie bittet Zeugen, die Informationen zur Tat oder zum Täter haben, sich bei der Polizei Kassel unter 0561/910-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (jey)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.