Straße voll gesperrt

Schwerer Unfall in Kassel: Auto von Fahrbahn abgekommen - Fußgänger  schwer verletzt

Unfall in Kassel: Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Fußgänger schwer verletzt.
+
Unfall in Kassel: Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Fußgänger schwer verletzt.

In Kassel ist es auf der Tannenstraße zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Jetzt hat die Polizei neue Erkenntnisse.

  • In Kassel ist es auf der Tannenstraße zu einem schweren Unfall gekommen.
  • Dabei wurde ein Fußgänger schwer verletzt.
  • Der Schaden beläuft sich auf 2.500 Euro.

Update vom Donnerstag, 04.06.2020, 16 Uhr: Bei dem schweren Unfall, der sich am Donnerstagmorgen gegen 10.55 Uhr in der Tannenstraße in Kassel ereignete, erlitt ein 37-jähriger Fußgänger schwere Verletzungen. Der Mann aus Kassel wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei sollen die Verletzungen bisher nicht lebensgefährlich sein. 

Die Polizei berichtet zudem, eine 30-jährige Frau aus Kassel sei mit ihrem Peugeot auf der Tannenstraße in Richtung Philippistraße unterwegs gewesen. Nach der Bahnbrücke war sie im Bereich der Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und erfasste den 37-jährigen Fußgänger, der auf dem Gehweg lief. 

Schwerer Unfall in Kassel: Tannenstraße für drei Stunden voll gesperrt

Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein Sachschaden im Wert von rund 2.500 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt. 

Die Tannenstraße in Kassel musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten für knapp drei Stunden voll gesperrt werden. Zudem wurde ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs eingesetzt.

Unfall in Kassel: Fußgänger schwer verletzt

Erstmeldung vom Donnerstag, 04.06.2020: Kassel - Auf der Tannenstraße im Stadtteil Vorderer Westen in Kassel ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein Fußgänger schwer verletzt.

Schwerer Unfall in Kassel: Zusammenstoß zwischen Auto und Fußgänger

Nach ersten Mitteilungen der vor Ort eingesetzten Polizeibeamten soll es zum Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fußgänger gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Fußgänger schwere Verletzungen. Zum Unfallhergang liegen gegenwärtig noch keine Informationen vor.

Schwerer Unfall in Kassel: Straße gesperrt - Verkehr wird umgeleitet

Aktuell ist die Tannenstraße zwischen der Angersbachstraße und der Schenkendorfstraße voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Von Marie Klement

Unfallzahlen in Deutschland gehen zurück

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im Jahr 2019 sind in Deutschland nach Informationen des Statistischen Bundesamtes insgesamt 3.059 Menschen ums Leben gekommen. Das sind 216 Todesopfer oder 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr 2018. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren.

Auch in Hessen weniger Unfälle

2019 ist es zu etwas mehr Unfällen auf Hessens Straßen gekommen, allerdings forderten die Unfälle weniger Todesopfer. In Hessen kamen im Jahr 2019 bei Unfällen 224 Menschen ums Leben, das sind 15 weniger als im Jahr 2018. Das hessische Innenministerium registrierte laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 149.440 Unfälle im Jahr 2019, ein Anstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zu 2018.

Den stärksten prozentualen Rückgang der Verkehrstoten 2019 in Deutschland gab es bei den Motorradfahrern. Insgesamt starben bei Unfällen mit Motorrädern 105 oder 15,1 Prozent weniger Menschen.

Zuletzt kam es im Landkreis Kassel zu einem Unfall zwischen einem BMW und einem Skoda. Kinder wurden dabei schwer verletzt. Laut Polizei soll eine missachtete Vorfahrt die Ursache sein.

Bei einem Unfall in Kassel wird ein Mann schwer verletzt. Eine Straßenbahn der KVG hat ihn auf der Wilhelmshöher Allee erfasst. Wie der Unfall passieren konnte, muss die Polizei jetzt klären.

Eine junge Fahranfängerin kam beiBad Wildungen nahe Kassel von der Straße ab. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen schwer verletzt und mussten aus dem Wagen befreit werden.

Ein Unfall in Kassel endete mit einer Fahrerflucht*. Nun bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. 

Nach einem Unfall auf der Ihringshäuser Straße in Kassel ist ein Fahrstreifen Richtung Innenstadt gesperrt. Drei Personen werden medizinisch versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.