Sterntaler eröffnet Weihnachtsmarkt

+

Kassel. Zwar gingen Montagnachmittag nicht Goldtaler, sondern feine Regentropfen zur Eröffnung des Märchenweihnachtsmarkts nieder.

Dennoch herrschte zwischen der 24 Meter hohen Pyramide und dem stattlichen Tannenbaum auf dem Königsplatz schon funkelnde Vorweihnachtsstimmung.

Sterntaler ist dieses Jahr das Hauptmotiv des Markts. Clara Brandt (Foto), 18-jährige Schülerin des Wilhelmsgymnasiums, verkörpert in den kommenden Wochen das Waisenmädchen, dessen Selbstlosigkeit im Märchen mit vom Himmel fallenden Sterntalern belohnt wird.

Als Sterntaler wird sie ab dem 1. Dezember auch täglich um 17 Uhr das Türchen am großen Rathaus-Adventskalender öffnen. Zum Auftakt am Samstag wird dazu auch der große Coca-Cola-Weihnachtstruck erwartet. Mit dem Kalender läuft zwar der Countdown bis Heiligabend, nicht aber der des Weihnachtsmarkts: Der geht dieses Jahr vom 27. bis 30. Dezember in die Verlängerung. (rud) 

Fotos vom Aufbau des Kasseler Märchenweihnachtsmarktes

Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.