Trickdiebe in der Königsgalerie

Kassel. Zwei bisher unbekannte Männer haben am Dienstagabend eine 70-jährige Kasselerin im Lebensmittelmarkt in der Königsgalerie bestohlen.

Nach Angaben der Polizei erbeuteten sie eine schwarze Umhängetasche, in der sich ein Lederportemonaie mit 1200 Euro, mehrere Ausweise, Plastikkarten und eine Sonnenbrille befanden.

Der Trickdiebstahl ereignete sich um 20.20 Uhr, als sich die Rentnerin gerade in dem Lebensmittelmarkt von einem Verkäufer beraten ließ. Plötzlich tauchte ein Mann auf, der sich in das Gespräch einmischte und die beiden Personen ablenkte. Als die Rentnerin nach dem längeren Gespräch wieder in ihren Einkaufswagen sah, in den sie die Umhängetasche gelegt hatte, war diese verschwunden.

Bei der Überprüfung des Überwachungsvideos war zu erkennen, dass ein zweiter Mann in einem Moment der Ablenkung unbemerkt die Tasche aus dem Wagen genommen hatte.

Der Trickdieb, der die Rentnerin ablenkte, war etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er soll Deutsch mit russischem oder polnischem Dialekt gesprochen und eine Baseballkappe getragen haben. Der Mittäter trug ebenfalls eine Baseballkappe. Derzeit wertet die Polizei noch die Videoaufzeichnungen aus. (bal) Hinweise: 0561/ 9100

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.